apfelchips

Ich habe es nun in bestimmt fünf verschiedenen Blogs gesehen.

Es ist so einfach, dass man es kaum ein „Rezept“ nennen kann 😉

Aber es ist -Mamas, verzeiht mir den Ausdruck- SAULEGGA!!!!!!

Einen Rat gebe ich euch: ich weiss, dass es bei diesen Fotos schwer fällt, aber lasst euch Zeit! Kommt nieeeeemals auf den Gedanken, bei heisserer Temperatur könnte man die Chips schneller essen. Neeeeeeeeeeeeeein! Sie verbrennen!

Hier der Mini-mini Einkaufszettel:

Und so geht´s:
Heizt den Backofen auf 90°C vor. STOP! Nein, nicht heißer!
Die Äpfel müssen so dünn wie möglich geschnitten werden. Am besten so, dass man die Zeitung da durch lesen kann 😉
Nun die Apfelscheiben auf ein Backblech legen, welches mit Backpapier ausgelegt ist. Achtet bitte darauf, dass sie sich nicht überlappen.
Nun ab in den Backofen und immer im Auge behalten, wie trocken sie sind.
Nach der Backzeit muss man sie komplett auskühlen lassen. Die Chips werden dann übrigens noch knuspriger! Dann in luftdichter Dose verstauen. Wenn überhaupt was übrigbleibt, nachdem alle Bewohner Eurer Wohnung einmal an dem Backblech vorbeiflaniert sind 😉

Advertisements

6 Kommentare zu “apfelchips

  1. Das ist mal eine leckere Knabberei, die auch noch gesund ist.
    Gerade habe ich meine ersten beiden Bleche aus dem Backofen geholt. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die nicht lange halten.
    Ich bin begeistert.

    Gefällt mir

    • Oh- über dieses Kompliment freue ich mich aber sehr, und dann auch noch von den Fachmännern! Vielen Dank! Und mit eurer Seite haben wir dann auch DIE Lösung für die Leser, denen die Geduld fehlt 😉
      Liebe Grüße von der Glasflüsterin!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s