Glühwein?!? Glühwein!!!!

Martinstag.

Was bringt Mamis dazu, mit ihren Kindern an fremden Türen zu klingeln, sie singen zu lassen (Leute, zugegeben, das ist noch der beste Part davon 😉 ), in der (SAU-)Kälte zu stehen und nachher darum zu kämpfen, dass diese zwanzigtausend Kaubonbons nicht ALLE AUF EINMAL gegessen werden sollen???????

Mit einigen Freunden haben wir folgendes beschlossen: nächstes Jahr werden wir Mamis uns Schilder umhängen: „Und was ist mit Mutti?“ Mal sehen, ob sich jemand erbarmt, und uns einen Glühwein einschenkt?!?

Bis es soweit ist, bleibt die Illusion, dass man nächstes Jahr keine kalten Füsse bekommt 😉

Und jetzt sag ich Euch eins: ab in die heisse Wanne. Gemeinsam mit diesem Bild von einem Glühwein….

Hier der Einkaufszettel:

Und so geht´s:
Orange auspressen. Den Wein mit den Gewürzen und dem Orangensaft in einen Topf geben.
Langsam erhitzen. In ein Glas abfüllen und: trinken!!!!

Advertisements

2 Kommentare zu “Glühwein?!? Glühwein!!!!

  1. hihihi, ich durfte als kind irgendwann allein {ohne muttern} gehen, weil ich mit den größeren kindern losgezogen bin… glühwein ist ja so leider nicht meins 😦 für mich müsste es lumumba geben… trotzdem noch mal nachträglich: prost! krieg ich eigentlich was wenn ich jetzt noch singe?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s