zucker zimt muffins

Normalerweise überlass ich ja die Dekoration der gebackenen Meisterwerke Eurer Fantasie.

Aber in diesem Fall gehört sie unbedingt zum Rezept!

Diese kleinen Freunde wären nämlich nicht so lecker, wenn sie nicht dieses leckere, knusprige, glitzernde Zucker-Zimt-Häubchen auf hätten!

Und ich sage Euch: die Wohnung riecht so wundervoll nach der Zubereitung nach Zimt, es ist der reinste Wahnsinn!

Hier der Einkaufszettel:

Und so geht´s:
Die Butter zerlassen und auskühlen lassen.
Mehl mit Backpulver, Vanillezucker, Salz und Zimt verrühren und beiseite stellen.
Die ausgekühlte Butter mit dem Zucker, Ei, Saurer Sahne und der Milch gut in der Küchenmaschine verrühren.
Mehlmischung zugeben und (nicht zu lange!) verrühren.
In Muffinförmchen in ein Muffinblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca 20 min backen. Achtung: die Muffins werden nicht braun! Lasst sie nicht zu lange im Backofen, sonst werden sie trocken.
Komplett auskühlen lassen.
Butter schmelzen. Zucker und Zimt nach eigenem Geschmack gut vermischen.
Nun die Muffins immer zuerst in die Butter, dann in die ZUcker-Zimt-Mischung tauchen.
Trocknen lassen.

Advertisements

5 Kommentare zu “zucker zimt muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s