cranberry makronen

Jaaaaaa, Strohsternchen- hier kommt endlich das Rezept! 🙂

Und es ist ja soooooo einfach!

Eigentlich ist das hier mein „Resteverwertungs-Plätzchen-Rezept“, auch wenn es gar nicht so aussieht…

Bei vielen Plätzchen benötigt man nur die Eigelb. Wohin aber mit dem Eiweiß, welches übrig bleibt?

Ich sage Euch: hiermit könnt Ihr Eindruck schinden! Ihr benötigt wirklich nur wenige zugekaufte Zutaten, das meiste hat man sowieso zuhause.

Kauft bei eurem nächsten Drogeriemarkt Besuch gleich mal diese hüschen Cellophan Tütchen, denn Ihr werdet garantiert einige dieser Engelsküsschen verschenken wollen! Sie fordern einen geradezu dazu heraus!!!!

Hier der Einkaufszettel:

Und so geht´s:
Die Zitrone auspressen un die Schale (ohne das Weiße) abraspeln.
Die Eiweiß mit dem Schneebesen der Küchenmaschine steifschlagen, dabei 1TL Zitronensaft, die Speisefarbe und den Zucker hineinrieseln lassen.
Wenn das Eiweiß steif ist, werden die Cranberries möglichst klein gehackt und mit der Hälfte der Zitronenschale vorsichtig und gleichmäßig untergehoben.
Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein Backblech mit Backpapier setzen, Achtung, ein wenig Platz muss man lassen, sie „wachsen“ noch beim Backen!
Im vorgeheizten Backofen werden die Baisers nun bei 130°C ca 40-50 min getrocknet. Darauf achten, dass sie nicht braun werden!

Advertisements

8 Kommentare zu “cranberry makronen

  1. Pingback: ooooh, frisch, fruchtig, süß: himbeerbaisers! | glasgefluester

  2. Pingback: wenn das förmchen aussuchen mal wieder länger dauert: butterplätzchen « glasgefluester

  3. Huhu,
    habe gerade am Sonntag die letzten Makronen aufgegessen… Sind aber auch sooo lecker! Jetzt kann ich sie auch mal selber ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Strohsternchen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s