zitronenkekse zum Ausstechen

Jajajajaja, unser kleiner Mann steht, wie wahrscheinlich alle sechsjährigen, aufs Plätzchenbacken!

Aber Plätzchen, die man nicht ausstechen muss, sind natürlich alles andere.

NUR KEINE PLÄTZCHEN!!!

Neineinein! Das gildet nicht!

Also, was macht Mami?
Sie besorgt schnellschnellschnell noch ein Rezept, mit dem man Plätzchen ausstechen kann!

Naja, ich habe es noch ein wenig abgewandelt, aber dadurch wurde es noch leckerer.

und um ehrlich zu sein: ich habe eine Schwäche für Ausstechformen.
Ich kaufe jedes Jahr einige…
Inzwischen sind es schon fast so viele, dass es kaum noch ein Plätzchen doppelt gibt, wenn man ein einfaches Rezept backt *rotwerd*…

Außer den Schweinchen, davon kann es nie genug geben 😉

Hier der Einkaufszettel:

Und so geht´s:
Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Eigelbe einzeln dazu fügen und jeweils 2 Min lang unterrühren.
Mehl und Zitronenschale löffelweise hinzufügen.
Wenn der Teig eine glatte Konstistenz hat, in eine Folie einschlagen und eine Stunde kalt stellen.
Teig ausrollen, ausstechen und Plätzchen bei 180°C im vorgeheizten Backofen 12-14 min backen. Die Plätzchen werden nicht braun!
Wenn die Plätzchen ausgekühlt sind, mit Zuckerguss bestreichen und dekorieren nach Geschmack.

Advertisements

6 Kommentare zu “zitronenkekse zum Ausstechen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s