eierlikörpralinen

Eine Ode an Freunde.

Freunde, die auch zu Besuch kommen, wenn man schon vorher sagt:

„Mögt Ihr uns besuchen? Es gibt eine DVD für die Kinder, und ich muss noch die Pralinenmasse für heute Abend vorbereiten…?“

Freunde, die dann die Kinder alle versorgen.

Freunde, die dann auch noch die Schokolade über dem Wasserbad umrühren.

Freunde, die WÄHRENDDESSEN auch noch praktische Lebenstipps für die Erziehung geben!

Danke an Euch alle Zuhörer, Tippsgeber, Mit-Trinker, Immer-Anrufbare, Schokoladeumrührer………! Habt Ihr Euch wieder erkannt? Ich drück Euch!

Nun aber zu den Pralinen!

Hier der Einkaufszettel:


Und so geht´s:

Die Schokolade über Wasserdampf schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Die restlichen Zutaten cremig verrühren.

Nun die Schokolade dazugeben und zügig alles zu einer glänzenden Masse vermengen.

Die Masse zum Abkühlen und Festwerden mindestens 2 Std in den Kühlschrank stellen.

Dann kleine Kugeln formen (mit den Händen oder mit Löffeln) und in gemahlenen Mandeln, Schokoladeraspeln oder Kokosraspeln wälzen.

Die fertigen Pralinen wieder in den Kühlschrank stellen.

Und dann schnellschnell die lieben Freunde umarmen!!!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s