käsekuchen

Jaaaaaaaaa, Januar- die Zeit der guten Vorsätze.

Ich weiss- alle wollen abnehmen. ICH NCHT! Ich habe mir die guten Vorsätze abgeschminkt. Sie halten doch eh nur für ein bis zwei Wochen 😉

Darum hier mal was direkt für die Hüften. Meinen allerliebsten Lieblings Käsekuchen…

Das ist einer mit dem besonderen Kniff…

Wundert Euch bitte nicht über den Gelierzucker… Kennt Ihr das Phänomen, dass ein Käsekuchen im Ofen noch traumhauft aussieht?

Und wenn man ihn rausholt- PAFF- fällt er zusammen?

Das geht mit Gelierzucker besser. So bleibt er stehen… 🙂

Hier der Einkaufszettel:

Und so geht´s:
Die Eier trennen. Davon das Weiße steif schlagen und beiseite stellen.
Butter und Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eigelbe einrühren.
Das Puddingpulver gut einrühren und dann den Quakr einrühren.
Nun den Eischnee ganz vorsichtig unterheben.
In eine gefettete Springform füllen und bei 170°C im vorgeheizten Backofen (Umluft) ca 1 Std backen.

Advertisements

5 Kommentare zu “käsekuchen

  1. Pingback: Käsekuchen im Weck®Glas | kuechenlatein.com

  2. Das mit den guten Vorsätzen hat bei mir auch nie geklappt. Hallo, ich bin die Lilia und war schon gaaaanz oft hier bei Dir zum kiebitzen. So viele leckere Rezepte sind von hier in meine Küche gewandert. Ich liebe es, etwas Neues auszuprobieren und dieser Kuchen wartet schon auf mich. Danke für die vielen leckeren Rezepte. Was mir ganz besonders gefällt, ist, wie Du die Zubereitung beschreibst. Ich freue mich auf das nächste Rezept. Ganz liebe Grüße Lilia

    Gefällt mir

    • Hallo Lilia,

      kurz gesagt: YOU SAVED MY DAY!
      Ich bedanke mich ganz herzlich für diesen rührend lieb geschriebenen Kommentar und freue mich riesig, dass Du dich hier wohl fühlst!
      Ganz viele liebe Grüße
      Deine Glasflüsterin

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s