schmorgurken

Ist das schön gewesen, am Wochenende, SCHNEE!

Es ist so toll, wenn es draussen knitterkalt ist.

Wenn der Schnee in der Sonne glitzert, wie tausend kleine Diamanten.

Wenn man endlich die Mütze aufsetzen kann, die mn sich schon im November gekauft hat (jaaaa mein lieber Bruce Lee- ich weiß, ich kann keine Mützen tragen 😉 )

Schnee, weiß, hm…. Lust auf eine sahnige Gurken-Hack-Pfanne???? 😀

Hier der Einkaufszettel:

Und so geht´s:
Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch gemeinsam mit diesen Würfeln darin anbraten. Salzen und Pfeffern.
1 Salatgurke schälen und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. In „Monde“ schneiden. Diese zum Hack geben und kurz mitdünsten (nicht zu weich werden lassen!).
Schmand mit dem Wein gut vermischen und zum Hack gießen. Den Dill hacken und auch mit einrühren.
Dazu schmeckt Reis!

Advertisements

4 Kommentare zu “schmorgurken

  1. Ich habe heute dieses Gericht etwas abgeändert gekocht. Statt Gurken waren es bei mir Zucchini und statt saurer Sahne habe ich süße Sahne genommen. Da ich keine offene Flasche Wein hatte, und keine extra öffnen wollte, habe ich einen Schuss Sekt hinzugefügt.
    Und es war LECKER . Ich meine wirklich LECKER. Danke für die Inspiration.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s