eine kleine sonntagsflüsterei

Hallo Ihr Lieben,

was für ein Wochenende!
Mit viel Sonne, einem wunderschönen Spaziergang, der Trampolin-Saisoneröffnung, einem leckeren Ladies Breakfast bei einer Freundin und einem Wackelzahn….
Von unserem Spaziergang habe ich Euch ein paar Impressionen herausgesucht.

Ich finde, vor so einem knallblauen Himmel sieht ALLES toll aus. Selbst so ein noch leicht vertrockneter Baum, der wahrscheinlich erst in der nächsten Woche austreiben wird 😉

Was habt Ihr so schönes gemacht?
Zum Trällern, mal wieder ein kleines Liedchen für Euch.
Heute mal was country lastiges. Meine Freundin H. (ihr kennt sie inzwischen gut, sie schreibt den wunderschönen Blog homebound the heart of life) hat mich auf lady antebellum gebracht.
Dies ist eines meiner Lieblingslieder:


Viel Spass beim Hören (die Qualität ist leider nicht die allerbeste, aber man kann es ganz gut anhören).
Was erwartet Euch nächste Woche? Hm, mal wieder was herzhaftes zum Backen, n frischer Möhrensalat und eine leckere Frikadellenversion…
Ich wünsche Euch einen tollen Restsonntag und einen tollen Start in die neue Woche
Liebe Grüße,
Eure Glasflüsterin

Advertisements

4 Kommentare zu “eine kleine sonntagsflüsterei

  1. das klingt ja als ob null langeweile aufgekommen ist… daumen hoch dafür. leider ist das wetter ja heut nicht mehr ganz so schön, aber ich versuche trotzdem noch zum maschsee zu kommen {mit meiner kamera ;-)}. was herzhaftes zum backen klingt spannend… euch noch einen schönen gammelsonntag, xo.

    Gefällt mir

  2. Da werde ich ein wenig neidisch, denn bei uns ist es momentan trüb und regnerisch. Glücklicherweise haben wir den gestrigen Tag genutzt, um an einer Wanderung des NABU durch unsere Küstenheide teilzunehmen und hatten das große Glück, Wisente direkt vor unser Objektiv zu bekommen. Das ist ein großer Glücksfall, denn meistens sieht man sie nur aus der Ferne. Kaum waren wir zu Hause, fing es an zu regnen. So hatten wir wenigstens an einem Tag des Wochenedes Sonnenschein.
    Dafür gibt es dann heute leckeres Essen: Rouladen, Blumenkohl und Salzkartoffeln – mal was aus der „alten deutschen Küche“ einen schönen Sonntag wünsche ich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s