soleier

Lieber Osterhase!

Wir freuen uns so, dass Du kommst!

Und wir hoffen so, dass Du uns das schöne Wetter von letzter Woche wiederbringst!

Weil.
Weil.
Weil….
Wir haben doch Uuuurlaub!

Bitte lieber Osterhase!
Und damit Du uns diesen Herzenswunsch erfüllst, mach ich dir auch was ganz feines.

Du magst doch hoffentlich so traditionelle Sachen? Sag bitte ja!
Sonst müssen wir alle Soleier alleine essen?!?
Hmmmm- gar kein übler Gedanke!

Naja, überleg es Dir halt!
NUR FÜR DEN FALL, DASS DU ZU BESUCH KOMMST…
Hier schon mal die Anleitung:
die nach dem Rezept zubereiteten Soleier müssen in der Sole mindestens eine Woche im Kühlschrank stehen bleiben.
Dann werden sie genüßlich gepellt und quer halbiert.
Das Eigelb gaaaanz vorsichtig rausfummeln (wir helfen Dir dabei!).
Nun einen Schuss Essig und den doppelten Schuss Öl hineingeben. Das Eigelb irgendwie auf dem Eiweiß platzieren. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
Und vooooorsichtig in den Mund befördern.
Tuch parat? 🙂
Osterhase?
Kommst Du jetzt?????

Hier der Einkaufszettel für die Sole:

Hier der Einkaufszettel fürs Zubereiten:

Und so geht´s:
Das Wasser mit den Gewürzen, halbierten Zwiebeln und Knoblauchzehen (beides mit Schale) aufkochen. Die Eier anpieksen und hineingeben. 20 (!) min kochen lassen.
Eier herausnehmen, etwas „antitschen“ und in ein Glas schichten. Die Zwiebel und Knobi aus dem Sud fischen. Den Rest über die Eier giessen. Nun mindestens eine, bis zu zwei Wochen ziehen lassen.
Zu Ostern genießen.

Advertisements

7 Kommentare zu “soleier

  1. Pingback: Pizzabrötchen, oder: wir freuen uns auf Ostern, gemeinsam mit diesen scharfen Häschen! | glasgefluester

  2. haha wie lustig… über diese kleinen schätzeleins hab ich mich letztens mit freunden unterhalten. und jetzt gibt’s ein rezept von dir. ich hab die erst einmal in meinem leben gegessen und meine mich noch erinnern zu können, dass ich sie lecker fand… hmmm. ich glaub ich würd mich aber trotzdem nicht trauen sie selbst zu machen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s