spargelcremesuppe

Hallo Ihr LIeben,

ich wünsche euch allen einen traumhaften 1. Mai!
Lasst mich raten, was es heute bei Euch auf den Teller gibt….

Spargel?
Wenn ja: hebt das Kochwasser auf.
Denn diese Suppe hier ist doch das absolute MUSS in dieser Saison!
Wenn ich Euch einen Tipp geben darf:
Man kann das Spargelwasser auch einfrieren! Ich habe es dieses Mal auch gemacht. Für die Suppe taut man es einfach beliebig auf und hat eine tolle Brühe.

Toll passen dazu die rosmarin schinken buns von letzter Woche.
Ich habe damit neun Personen gefüttert, denn es war mal wieder „my turn“ in der Kochrunde bei meiner Arbeit :-).

Nun wünsche ich Euch noch einen tollen freien Tag. Geniesst die Ruhe, die Freizeit UND: die superkurze Woche danach!

Hier der Einkaufszettel für 10 Personen!

Und so geht´s:
Das Spargelwasser leicht anwärmen.
Nun die Butter in einem sehr großen Topf erhitzen. Das Mehl löffelweise hinzugeben, bis die Mischung total trocken wirkt. Immer gut rühren, damit nichts ansetzt. Diese Buttermischung einige Zeit unter rühren rösten lassen (sonst schmeckts nachher nach Mehl).
Nun nach und nach mit der Brühe ablöschen. Gute Rühren, das gibt Muckies und keine Klumpen in der Suppe!
Nun den Schmelzkäse hinzufügen. Schmelzen lassen und gut rühren.
Den Spargel schälen und in kleine Stücke schneiden. Diese in mit Salz, Zucker, Zitronensaft und Brühpulver kochendem Wasser garen. (die Spitzen etwas später als den Rest hinzugeben!)
Die Suppe würzen. Nun von der PLatte ziehen und die Sahne hinzugeben. Evtl nachwürzen.
Die Spargelstücke hinein geben und servieren.

Advertisements

5 Kommentare zu “spargelcremesuppe

  1. Pingback: eine kleine sonntagsflüsterei | glasgefluester

  2. Moin,
    danke *rotwerd*. Jupp hatten wir. Musste erstmal knapp 300 Bilder sichten und hab dann einiges in meinen Blog gesetzt *gg*. Die Vogelverrückten waren im Vogelpark Walsrode und vorher spargeln 😉
    So, muss jetzt zur Arbeit. Schönen Tag Dir und viele kreative Ideen 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s