ins glas geflüstert: mozzarella minis in lecker marinade

Glück.
Das sind manchmal kleine Sachen, oder?
Was mich als letztes so richtig glücklich gemacht hat?

Als ich bei den schwedischen Möbelhändlern mal wieder so eine liebe Verkäuferin hatte. Und es ihr gesagt habe:“Sie sind aber echt nett, das hat heute richtig Spass gebracht!“
Selbstverständlich sagt sie zurück:“Sie aber auch!“
(sie war im Zugzwang :-))
Aber als dann mein Bruce Lee näher kam und sagte:“Soll ich Ihnen was sagen? Sie ist IMMER so nett- das ist nicht nur eine Momentaufnahme!“, da war mein Tag gerettet!!!!!
Ist das nicht süß?
Bruce- Du bist der Beste!

Räusper, okay, jetzt zurück zum Thema…

Diese kleinen Biester hier sind auch Glück.
Schmelziger Mozzarella in würzigem Kräuter Öl. Duftende Zutaten. Tolle Farben. Sieht fast zu schick aus zum Essen…. 🙂

Man muss nur die Ziehzeit beachten. Lasst Eure Ungeduld nicht siegen! Auch wenn die Ölmischung bereits nach zwei Tagen einen traumhaften Duft von sich gibt, der Geschmack kommt erst nach einer knappen Woche in die kleinen Käsekugeln!
Diese Leckerei passt soooo toll zum Grillen! Oder auch zum feinen Abendbrot. Hmmmmm….

Hier der Einkaufszettel für 2-3 Portionen:

Und so geht´s:
Mozzarella abtropfen lassen.
Alle Kräuter waschen, abzupfen und ganz grob hacken.
Die Zitrone mit dem Schäler schälen und diese Schale in feine Streifen schneiden.
Auch die Tomaten etwas kleiner schneiden.
Knoblauch schälen und halbieren.
Nun alles in ein Glas schichten (immer abwechselnd alle Zutaten).
Mit Olivenöl auffüllen, bis alles gut bedeckt ist.
Der Käse ist ca 1,5 Woche haltbar. Im Kühlschrank aufbewahrt kann das Öl ausflocken.
Das verflüssigt sich aber wieder, wenn man das Glas rechtzeitig aus der Kühlung nimmt, bevor man es auf den Tisch stellt.

Advertisements

18 Kommentare zu “ins glas geflüstert: mozzarella minis in lecker marinade

  1. Pingback: 10 tolle Ideen für ein gelungenes Sommerfest

  2. Pingback: eine kleine jahresflüsterei und: DANKE! « glasgefluester

  3. Pingback: Mini Mozzarella im Glas – das perfekte Mitbringsel « SchmidtsWife's Testkueche

  4. Liebe Frau Glasgefluester,

    habe Ihren Blog gerade zufaellig entdeckt und mich direkt verliebt 🙂
    Insbesondere dieses Rezept ist klasse, weil ich noch nach einem Geschenk gesucht habe. Ich habe schon eine „Kuchen-Backmischung“ im Glas (die sieht toll aus) und wollte noch etwas Gegesaetzliches dazu. Danke dafuer!

    Ich freue mich weiter bei ihnen zu lesen.

    Viele Gruesse aus dem kalten Sydney

    Gefällt mir

    • Hallo SchmidtsWife,
      jetzt bin ich aber irre stolz, dass ich auf der anderen Seite der Welt auch Leser habe!!! Danke fürs vorbeischauen!
      Und sehr freue ich mich über das Lob für die kleinen Biester hier 🙂
      Ganz viele liebe Grüße zurück aus dem momentan zu warmen, aber tristen Norddeutschland!

      Gefällt mir

  5. Vielen Dank für das Kompliment. Die Fotos sind ja toll geworden! Wenn man jetzt noch das gesehene essen könnte, den Geschmack dieser weißen Kugel schmecken könnte, dann müsstest du ein Patent amelden für die leckeren Süchtigmacher. Aber ich weiß ja, wo sich noch ein paar in unserem Kühlschrank versteckt haben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s