in die flasche(n) geflüstert: dreierlei berry infusions

Jetzt war es wieder soweit!
Clara, Rike und Jeanny haben sich wieder was tolles ausgedacht: es heißt wieder „Post aus meiner Küche“ 🙂

Diese Runde stand unter dem Motto „very berry“ naheliegend in dieser Jahreszeit.
Obwohl ich sooo schade fand, dass die Zeit für meine Allerliebstenlieblingsbeeren, die Heidelbeeren, noch nicht gekommen ist, habe ich mich in das Thema gestürzt, wie nix.

Ich habe mich dieses Mal konsequent für Flüssiges entschieden.
Was Süßes.
Was schnapsiges.
Was herzhaftes.
Gute Zusammenstellung, oder? Die Reihenfolge dürft Ihr selber bestimmen 😉

Die „Süßigkeit“ besteht aus einem tollen Erdbeer-Lavendel-Sirup. Dieser wird handgemacht und benötigt ein wenig Zeit. Aber es lohnt sich sehr!
Man kann ihn fein übers Eis geben. Als Basis für eine Erdbeer-Limonade, aber er ist auch für einen trockenen Sekt oder Prosecco eine tolle Ergänzung!

Der Alkohol ist bei uns schon bekannt und super einfach herzustellen. Nur zwei Zutaten machen einen traumhaften „Aufräumer“ nach dem Essen. Frische Himbeeren und ein guter Grappa. Mehr braucht das Glasgeflüster Herz heute nicht. Prost! 🙂

Und zum Schluss habe ich etwas ausprobiert. Nachdem ich gesehen habe, wie toll man Essig „parfümieren“ kann, in dem man einfach einge Zutaten hinzugibt, wollte ich auch einmal Beeren Essig probieren. Unsere Johannisbeeren sind gerade so reif- was lag da näher? Also: Einfach aufgesetzt. Ebenfalls nur zwei Zutaten und zack- hat man die Basis für ein spitzenmäßiges Dressing für den Salat 🙂

Abgefüllt, eingepackt und – ab geht´s zu der lieben und endlich wieder gesunden Irina von lecker macht laune. Sie ist wirklich eine tolle Tauschpartnerin, wir haben uns schon per Mail viel „unterhalten“ und ich freue mich auf mein Paket, welches mich Ende dieser Woche erreichen wird. Freufreu. Ich hoffe, sie freut sich auch und kann mit meinen kleinen Fläschchen etwas anfangen 🙂
Liebe Irina: Spass gemacht hat´s wieder! Dur warst eine Bereicherung für meine „PAMK“ Erfahrung!

Und? Seid Ihr beim nächsten Mal auch wieder dabei?

Hier nun die drei Einkaufszettel plus Rezepte:

Advertisements

5 Kommentare zu “in die flasche(n) geflüstert: dreierlei berry infusions

  1. Pingback: in die Flasche geflüstert: erdbeergrappa, einfacher gehts kaum! | glasgefluester

  2. Erdbeer-Lavendel-Sirup? Ich werde wirklich bekloppt. Ich muss mich besser durch dein Archiv wühlen, damit mir solche tollen Tolligkeiten nicht entgehen. Ich bin ein absoluter Sirup-Fan!
    Ich weiß echt gar nicht, wann ich das alles nachkochen soll. Mein Tag hat einfach nicht genug Stunden. Das wird jetzt – wo fast schon wieder Erdbeerzeit ist, direkt ganz oben auf die Liste gesetzt!!!!!

    Gefällt mir

  3. Pingback: Post aus meiner Küche | lecker macht laune

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s