ein johannisbeer erdbeer clafoutis- und der backofen füüühlt siesch gooons fronsösisch!

Mes amies, abe isch eusch nischt etwas gooons fronsösisches versprochen? Mais ouis, voilà!

Ein Clafoutis- wi toll!
Pfannkuchenteig in einer Auflaufform.
Darin tummeln sich süße kleine Früchtchen, wie in einem Swimmingppol und lassen es sich gut gehen.

Noch warm genossen, kann man die Augen schließen und hört Strassenmusiker in der Nähe des Montmartre, riecht einen feinen „café au lait“ und fragt sich, ob man sich noch einen gönnt oder den beschwerlichen Weg zur oberen Etage des Eiffelturms gehen sollte…

Fast alle Zutaten hat man im Kühlschrank, also, ab-ab in die Küche und schnell so ein feines kleines Träumchen zubereitet!

Ich denke, auch Ihr werdet danach schwärmen, träumen und…

… euch im „näseln“ üben?
😀

Hier der Einkaufszettel und das Rezept für 3-4 Portionen:

Advertisements

7 Kommentare zu “ein johannisbeer erdbeer clafoutis- und der backofen füüühlt siesch gooons fronsösisch!

  1. Pingback: eine kleine jahresflüsterei und: DANKE! « glasgefluester

  2. Hallo,
    das sieht ja lecker aus. Wieviele Förmchen gibt das denn? Oder kann man es auch in einer größeren Form zubereiten?

    Ich muss aber noch warten bis ich aus dem Urlaub wieder zuhause bin, aber dann…..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s