in dieser überschrift fehlt KEIN „f“!: brietaschen!!!!!

Ende letzten Jahres sah ich das hier bei Joy The Baker
Und seit dem hab ichs nicht wieder gefunden.
Grrrrrrr!
WARUM HABE ICH ES NICHT GEPINNED??????
Sagt mir WARUM???

Aber gottseidank hatte mein Hirn so das meiste davon abgespeichert.
Da war Blätterteig.
Da war feiner „Stinkekäse“ (jaaaaa, so nennt das unser kleiner Mann, wir hätten bestimmt ein feineres Wort für diese schicken, zerfließenden Käse in weißer Schimmelschicht!).
Und da war was rotes weißes. Hm. Was? Also bei uns isst man ja Preiselbeeren dazu, also!

Gut, hab eich die Idee aufgegriffen und es „nachgemacht“.
Jetzt wo ich es doch endlich wieder habe, weiß ich, so ganz exakt hat mein Kpf-Kochbuch es nicht aufgeschrieben.
Aber , soll ich euch was sagen? Egal!
Es war sooooo lecker- oder Bruce?

Mit so wenig Aufwand, sowas leckeres gebacken!
Ein toller Abend auf der Terrasse, eine nette Unterhaltung „unter Eheleuten“, ein leckeres Bier (jaja, Rotwein wäre wohl noch standesgemäßer gewesen, aber es war auch so lecker!).
Es war fein und für immer wird dieses Rezept diese Erinnerung wachrufen…

Und hier ist der Einkaufszettel und das Rezept für 6 Taschen (2-3 Personen):

Advertisements

6 Kommentare zu “in dieser überschrift fehlt KEIN „f“!: brietaschen!!!!!

  1. hmmmm, das stell ich mir sehr lecker vor. Ich liebe Gerichte mit Käse, vor allem leicht schmelzenden Käse
    Das werde ich auch mal probieren. Ein leckerer Snack.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s