ins glas geflüstert: zucchinipickles, der klassiker

Also, das hier ist wirklich ein Klassiker.
Seit vielen Jahren schon koche ich diese Pickles ein.

Immer ein tolles „Beiwerk“ zum Abendbrot, wenn grad mal das Gemüsefach vor Leere gähnt, weil Mama nicht rechtzeitig eingekauft hat. Und zum Grillen, da passt das auch total toll.

Und da kommt doch eine Freundin um die Ecke und sagt, sie habe eine Riesen Zucchini und sie würde in den Urlaub fahren und sie wüsste nicht was sie damit tun würde und sie wäre froh wenn jemand sich dieser Zucchini annehmen würde und….
KLAR steh ich da bereit! 🙂
Also, schnellschnell eingekocht und der lieben K. ein Glas rumgebracht, denn ich denke im Wohnwagen in Norwegen schmecken die sogar dreimal so gut zum Abendbrot!

Hier der Einkaufszettel und das Rezept für ca vier 0,5l Einweckgläser:

Advertisements

9 Kommentare zu “ins glas geflüstert: zucchinipickles, der klassiker

  1. Pingback: Eine Einkochsession – Online | kuechenlatein.com

  2. Pingback: ins glas geflüstert: currymöhrchen (die post aus MEINER Küche) « glasgefluester

  3. Und schon ist das erste Glas geöffnet, denn bei diesem Rezept gibt es ja keine Wartezeit. Und was soll ich sagen: Ich habe vom „Goldstück“ 10 Punkte bekommen.
    Unbedingt nachmachen!!!!

    Gefällt mir

  4. einfach nur lecker. Die Fotos versprechen nicht zu viel. Morgen ist Markt, da gehe ich die Zutaten einkaufen, denn das ist eine tolle Ergänzung auf dem Abendbrottisch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s