knoblauchbrot für „auf die hand“: garlic breadsticks

Diese Brotsticks sind der Hammer….

Ich suchte etwas, was man nicht als Brot schneiden muss, sondern sozusagen in einzelnen Stücken in die Hand nehmen kann. Man kann es in der Hand behalten, während man sich auf einer Party mit guten alten Freunden unterhält. In der anderen Hand einen Hugo… Oder so…

Da ich nicht wieder Blätterteigteilchen machen wollte, habe ich mich auf die Suche im Netz gemacht.

Und bin hier fündig geworden…
Ich fand die Idee TOLL!

Habe dann aber ehrlicherweise gedacht, dazu kann man doch auch den eigenen Pizzateig nehmen!
Ich verwende schon seit Jahren ein Teigrezept vom chefkoch. Schaut hier
Und so hab ichs dann gemacht. Und: die gibts GARANTIERT wieder! Legga!

Hier der Einkaufszettel und das Rezept für eine Menge Sticks (ich habe damit 20 Leute satt bekommen):

Advertisements

5 Kommentare zu “knoblauchbrot für „auf die hand“: garlic breadsticks

  1. Tolle Alternataive zu Chps & Co. Aber auch zum Salat sicher eine leckere Angelegenheit.
    Weißt du in etwa, wieviel Stangen du heraus bekommen hast???
    Danke schon jetzt für deine Antwort

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s