der dicke, fette pannekoken: pfannkuchen mit apfel-pfirsich-mus und zucker und ziiiiiiiiiimt!

„Wisst Ihr was? Ich habe heute abend mal richtig Bock auf Pfannkuchen- was meint Ihr?“
Kleiner Mann:“Jahaaaaaa! Klasse! Juchuuu!“
Großer Mann:“Hm. Naja. Ok. Aber nur mit Apfelmus!“

Grummelgrummel.
Im Schrank geguckt.
Nixda- kein Apfelmus.
Und nu?
Improvisieren.
Der Kühlschrank besitzt Äpfel.
Aber nicht genug für mein Apfelmus
Gut gut.
ABER: es gibt Pfirsiche.

Also hab ich schnellschnell das fehlende Gewicht mit Pfirsichen ausgeglichen und ein tolles, leicht orangefarbenes Mus erhalten. Das war lecker!
Wenn Ihr es nachmachen möchtet, ersetzt einfach 1/3 der Äpfel durch Pfirsiche.
Dazu Papas Pfannkuchen Rezept.
Hach- ALLE glücklich!
Ihr auch?

Hier der Einkaufszettel für ca 3 Personen (Menge Pfannkuchen je nach Größe):
(bei uns werden diese mit Zimtzucker bestreut und mit dem Mus bestrichen!)

Advertisements

8 Kommentare zu “der dicke, fette pannekoken: pfannkuchen mit apfel-pfirsich-mus und zucker und ziiiiiiiiiimt!

  1. die kombo klingt sehr gut, hab zwar gerade apfelmus gemacht aber die mischung gefällt mir auch sehr gut ? Bei uns heissen die keckeren Dinger Palatschinken 🙂
    Auch dunhast einiges mitgenommen beu unserem workshop !! Find ich super !
    Lg, Claudia

    Gefällt mir

    • ja, ihr habt irgendwie für alles immer etwas hübschere Wörter 😉 Hach, das freut mich aber sehr, dass Dir meine Fotos gefallen, das ompliment kann ich ganz dick an dich zurückgeben, Claudia!
      Hab ein tolles Wochenende mit deinen Lieben!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s