sooo niedlich: kleine kürbisse, lecker gefüllt

Diese kleinen Kürbisse kaufe ich jedes Jahr einmal.
Sie heißen Handgranaten und eignen sich auch hervorragend zur ZUbereitung in der Mikrowelle.
Wenn wir dann mal eine hätten ;-).

Sie haben den Vorteil, dass sie beim „Vorbacken“ (egal ob in der Mikro, oder wie bei mir hier im Ofen) eine ganz harte Schale bekommen. Sodass man dsie mit einem Löffel hervorragend aushölen kann.

Bisher habe ich sie immer nach dem Rezept meiner Mum gefüllt. Mit Tomate, Kräutern Mozarella.
Das war auch immer sehr lecker!

Aber dieses Jahr habe ich etwas anderes ausprobiert.
Das Rezept dazu habe ich hier gefunden: honest fare.

Das Brot ist knusprig, der Kürbis bekommt eine tolle Konsistenz und durch das vorherige „Marinieren“ einen ganz eigenen Geschmack. Toll!
Wenn Ihr keine „Handgranaten“ bekommt, könnt Ihr dieses Rezept auch mit anderen Kürbissen machen.
Ich könnte mir einen Hokkaido vorstellen (dann für mehrere Personen), oder kleine Baby Boos, sehen bestimmt auch schik aus, dann! 🙂
Probiert es aus und erzählt mir doch einmal, welche Kürbisse ihr verwertet habt!

Hier der Einkaufszettel und das Rezept für drei Personen:
(Rezept gepinned von honestfare, siehe Rezept hier):

Advertisements

2 Kommentare zu “sooo niedlich: kleine kürbisse, lecker gefüllt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s