parmesancracker, ein renner auf pinterest und auf unserem buffet…

Halloooooooo im neuen Jahr!

Ich hoffe, Ihr seid alle gut hieingerutscht, ohne Feuerwerksverletzungen oder zu dicke Köppe nachher?
Bei uns wars eine ganz tolle Feier mit Freunden.
Super Stimmung, liebe Kinder, gutes Essen, feine Getränke- was will man mehr zum Jahreswechsel?
parmesancracker1
Zu diesem Anlass habe ich etwas ausprobiert, was auf pinterest gar irre geworden ist.
Schon ich hatte es „repinned“, war also bei weitem nicht die erste, die auf dieses Rezept aufmerksam geworden ist!
Aber kaum hatte ich es gepinned, zack- schon waren es wenige Stunden später über 180 repins! Puh- was für ein Rekord!
Wenns so oft vorgemerkt wird, was kann man anderes tun, als es nachzubacken?
parmesancracker2
Ich habs probiert, und es ist super!
Nur eine Bemerkung habe ich dazu: der Teig ist durch den Parmesan SEHR salzig!
parmesancracker3
Aus diesem Grund würde ich das Salz aus dem Originalrezept eher weglassen.
In meiner Rezeptbeschreibung habe ich es daher rausgelassen.
parmesancracker4
Zugegeben, fotogen sind sie schon, die kleinen Biester!
parmesancracker5
Na? Pinned Ihr noch, oder backt Ihr schon? 😉
parmesancracker6
Hier der Einkaufszettel und das Rezept für 15-20 Cracker:
Ich habe das Rezept auf pinterest gefunden und ursprünglich stammte es von alexandra cooks.
Einkaufszettel7

Advertisements

5 Kommentare zu “parmesancracker, ein renner auf pinterest und auf unserem buffet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s