„two ingredients“ jetzt eeeecht: bananen pancakes!

Wisst Ihr, was ich auf pinterest hasse?
Diese „two ingredients“ Rezepte.
Echt.
bananenpancakes1
Maaaaaaannnn, dann klickt man schon ungläubig diese Rezepte an und kommt auf einer Seite heraus, auf der eine Kuchen-Backmischung und eine Frosting-Rührmischung angezeigt sind.
Halten uns diese Leute denn wirklich für SO doof?
bananenpancakes2
Natürlich kann man keinen Kuchen mitsamt Buttercreme aus zwei einzelnen Zutaten herstellen- wie denn auch?
bananenpancakes3
Aber diese kleinen Biester hier- die brauchen wirklich nur zwei Dinge:
SEHR reife Bananen und Eier!
Das ist unglaublich aber wahr.
bananenpancakes4
Die Bananen fügen dem ganzen genug Süße zu, sodass kein Zucker benötigt wird.
bananenpancakes5
Wer möchte, der kann gerne, wie ich auch, lecker Nutella obendrauf geben.
Okaaaaaaaay- ja: DANN sinds natürlich drei Zutaten, grins.
Ihr habt mich ertappt…
bananenpancakes6
Hier der Einkaufszettel und das Rezept für ca vier Personen:
EinkaufszettelBananenpancakes

Advertisements

4 Kommentare zu “„two ingredients“ jetzt eeeecht: bananen pancakes!

  1. Boah, ich fass es nicht, wie lecker das aussieht!! Ich muss jetzt noch schnell, bevor ich den Schnecki vom Kindergarten hole, einkaufen gehen 🙂
    Liebe Grüße Babsy

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s