rumfort: alles was rumsteht und fort muss :-) kurz: möhreneintopf und tolles knusperbrot

Der Blick in den Kühlschrank war nicht so vielversprechend.
möhreneintopf1
Ein paar Möhrchen, die ihr Leben nicht schrumplig im Gemüsefach beenden wollten.
ein kleines Stückchen Butter.
Eine Packung Mettwürstchen.
möhreneintopf2
Dann weitergewandert, zum Brotkorb.
Ooops, hat auch schon bessere Tage gesehen, dieses trockene Brot :-(.
möhreneintopf3
Aber ein paar Kartöffelchen und Zwiebeln waren auch noch da.
So, pass auf liebe Frau Glasgeflüster.
Du reisst dich jetzt mal zusammen und jammerst nicht rum!
Is doch besser als garnichts im Vorratsschrank zu haben!
möhreneintopf4
Nu aber mal schnell alles kleingeschnibbelt und irgendwie verwertet.
Es heisst ja nicht umsonst Eintopf gell? Einfach alles in einen Topf.
Bisschen gewürzt, bisschen geliebt…
Schon stand ein dampfender Topf mit soooo einem leckeren Inhalt auf unserem Tischchen.
Der uns drei sattsattsatt und echt zufrieden gemacht hat.
möhreneintopf6
Das, was aus dem Brot entstanden ist, konnte sich auch sehen lassen.
Ich dachte, wenn es eh schon ein wenig trocken ist, kann man doch einfach nur sagen, ich machs knusprig.
möhreneintopf5
Und WIE das ging!
Ein bißchen Butter, Salz und feine Kräuter, und man hörte es an allen Tischseiten knuspern, was das Zeug hielt!
möhreneintopf7
Hier nun der Einkaufszettel und das Rezept für diesen Glücklichmacher für ca 3 Personen:
EinkaufszettelMöhreneintopf

Advertisements

5 Kommentare zu “rumfort: alles was rumsteht und fort muss :-) kurz: möhreneintopf und tolles knusperbrot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s