lemon cheesecake dessert- challenge, die erste!

Ich habe es ja schon gestern geschrieben: ich freue mich so!
Toll, dass Ihr so teilnehmt.
Toll, dass Ihr so tolle Ideen habt.
Toll, dass es so schöne Rezepte gibt!
zitronenquarkdessert1
Heute zeig ich euch das erste Ergebnius der Challenge:
Ich habe die Idee einer Sahnetorte (Ihr erinnert euch, von Frau G.) mit der Idee von Frau Cairnsbirdwing, einen Cheesecake im Glas herzustellen, kombiniert.
Die Creme kommt von Frau G., die Löffelbisquits von Step by Step
Ich hatte den Dessert gestern beim Grillen mit.
Und ich sag euch- obwohl wir alle viel zu viele Würstchen, Fleisch und Salat gefuttert hatten:zitronenquarkdessert2
Das Dessert hat die Bude gerockt!
zitronenquarkdessert3
Wir haben uns alle darüber hergemacht, als ob wir nie etwas zu essen gehabt hätten 🙂
Probiert das unbedingt aus.
Die Creme ist zwar fluffig, hat aber festen Stand und dieser Zitronengeschmack ist so herrlich frisch!
zitronenquarkdessert4
Ich habe mich entschieden, das ganze ins Glas zu flüstern. Ich kann mir jedoch auch vorstellen, das ganze einfach in eine Glasschüssel zu schichten. Das ist sicher auch schick und lecker.
Wir bewerten geheim und stellen dann alle unsere Wertungen zum Schluss der Aktion vor, aber ich kann schonmal sagen: dies Rezept hier wird auf jeden Fall bei den besten dabei sein! 🙂

Hier das Rezept in Gemeinschaftsarbeit. Es reicht für ca 15 kleine Gläschen:
EinkaufszettelLemoncheesecakedessert

Advertisements

24 Kommentare zu “lemon cheesecake dessert- challenge, die erste!

  1. hallo,
    ich weiß, es ist eigentlich noch keine Grillsaison, aber ich würde das Desert trotzdem gerne demnächst machen. Ich hab nur eine Frage um ganz sicher zu gehen: 2 T Götterspeise Zitrone heißt 2 Tüten?
    Liebe Grüße,

    Gefällt mir

  2. Pingback: Ein Paket, das meinen Tag versüßt… | Step by Step

  3. Pingback: eine kleine sonntagsflüsterei und ein gewinn wird verlost! | glasgefluester

  4. MH… die sehen ja so toll und lecker aus. Und dann noch im Glas. Und dann noch mit Zitrone… und mit Löffelbisquits… hach! Ich glaube, die muss ich für das nächste Grillevent oder andere Beisammensein auch machen. Lieben Dank für das tolle Rezept! 🙂
    Viele Grüße!
    Ylva

    Gefällt mir

  5. Hui, das sieht aber mal wieder so toll aus. Wie schön, dass es euch geschmeckt hat. Bei „Frau G.“ musste ich gerade lachen, dass sagen nur meine Profs in der Uni oder die Schüler zu mir. Aber es gefällt mir 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s