ins glas geflüstert: beeren aus dem eigenen garten! jostabeermarmelade

Heute gibts mal wieder was zum Frühstück aus der Glasgeflüsterküche.
jostagelee1
Als wir aus dem Urlaub wiederkamen, habe ich den Jostabeerbaum gesehen. Oh mein gott, der Arme konnte seine Zweige kaum gerade halten, unter solch einer Last bog er sich!
Dieses Jahr war das Jahr der Jostabeeren, glaube ich.
Zumindest im Garten Glasgeflüster.
jostagelee2
Bisher gab es diese kleinen dunklen Perlchen nur vom Busch, in die Hand in den Mund.
Aber diese Menge konnte keiner von uns drei Glasgeflüstern bewältigen.
Das.
War.
Zuviel.
jostagelee3
Also habe ich einfach mal herumprobiert.
Ich habe euch eine leckere Marmelade gezaubert. Und nächsten MOntag gibt es noch was feines.
Aber mehr wird nicht verraten😉
Diese Marmelade hier zumindest, hat sich auf der Rangliste von Bruce bis auf Rang eins hochgekämpft.
Was will man mehr?
jostagelee4
Hier das Rezept und der Einkaufszettel für ca sechs kleine Gläschen:
EinkaufszettelJostamarmelade

14 thoughts on “ins glas geflüstert: beeren aus dem eigenen garten! jostabeermarmelade

  1. Pingback: in die flasche geflüstert:aufgesetzt und ausgetrunken. jostalikör | glasgefluester

  2. In Ostbrandenburg heißen diese Beeren Jochelbeere. Meine Freundin kocht schon seit Jahren Marmelade daraus und hat immer gegen meine Aprikosenmarmelade getauscht. Ich glaube gerne, dass die bei euch ganz oben in der Rangliste steht.🙂

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s