ooooh, frisch, fruchtig, süß: himbeerbaisers!

Ich liebe Baisers.
Dieser Moment, in dem man in die knusprige Hülle hieinbeisst, und auf den leicht weichen Kern stösst, der macht glücklich.
himbeerbaiser1
Und sie sind so einfach herzustellen!
Weihnachten gibt es ja bei uns immer die kleinen Cranberry Makronen.
himbeerbaiser2
Aber also ich neulich zwei Eiweiß übrig hatte und dieses ganze tolle frische Obst in unserem Kühlschrank sah- war es um mich geschehen. Warum nicht mal mit frischen Himbeeren?
himbeerbaiser3
Die Baisers waren so schnell weg, ich konnte gar nicht hinterhergucken!
Die werde ich definitiv wieder machen.
himbeerbaiser4
Hier der Einkaufszettel und das Rezept für ein Blech voll kleiner süßer Träumchen:
EinkaufszettelHimbeerbaisers

4 thoughts on “ooooh, frisch, fruchtig, süß: himbeerbaisers!

  1. Wahnsinn, die Baisers sind der absolute Himbeerhimmel! Habe sie gestern spontan aus einer Laune heraus auch gemacht und kann nur eins sagen: DANKE für das tolle Rezept! Göttliche Gaumenfreude!

    Im Winter machst du sie mit getrockneten Cranberries oder bekommst du irgendwo frische her?

    Gefällt mir

    • Hallo Zwiefel,

      ich freu mich riesig über deinen so lieben Kommentar!
      Die im Winter mache ich mich getrockneten, die sind etwas süßer. Die frischen kaufe uich dann zwar auch gerne, aber die passen zu den Baisers nicht ganz so gut!
      Ganz viele liebe Grüße aus der Glasgeflüsterküche
      Britta

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s