eine neue backform wird ausprobiert: bananen-chocolat-chip-doughnuts

Ich habe immer gedacht, Doughnuts MÜSSEN einfach frittiert werden, um richtige Doughnuts zu sein.
Wie geht es euch?
bananendoughnuts1
Da bin ich dieser Backform bei amazon über den Weg gestolpert und habe gedacht, warum sollte man ihr nicht eine Chance geben?
Zack- stand sie schon auf meinem Wunschzettel.
Und da war auch jemand, der sie mir gleich geschenkt hat.
Ist das ein Zeichen?😉
bananendoughnuts2
Und kaum war die Form in meinen Händen, konnte ich mich kaum entscheiden.
Welche Doughnuts sollten mein Schätzchen einweihen?
Auch diese Frage war schnell beantwortet, als ich neben mich auf die Obstschale schaute:
Och nöööö- schon wieder Tigerbananen!!!!
bananendoughnuts3
Gesagt- getan: es wurde nach einem Rezept mit haufenweise reifen Bananen gesucht.
Und in „janies kitchen“ wurde ich fündig. Boah, was für Fotos…
Läuft Euch nicht das Wasser auch beim Betrachten im Mund zusammen?
bananendoughnuts4
Leider hatte ich nicht ganz alle Zutaten da und musste daher, wie fast immer, etwas abwandeln. Das tut aber dem guten Geschmack dieser kleinen Biester keinen Abbruch.
Ehrlich: so ein Geburtstagsgeschenk ist ein Träumchen!
Ich kanns nur weiter empfehlen!
bananendoughnuts5
Hier das Rezept und der Einkaufszettel für ein Blech voller Doughnuts:
(Achtung- es bleibt etwas Teig übrig! den habe ich einfach in eine Mini Kastenform gegossen udn als Kuchen gebacken)
EinkaufszettelBananendoughnuts

6 thoughts on “eine neue backform wird ausprobiert: bananen-chocolat-chip-doughnuts

    • Hallo und herzlich willkommen liebe Dodo,

      ich freue mich, dass Dir meine Rezepte gefallen!
      Zu Deiner Frage: in Gramm kann man ein Cup nur genau übertragen, wenn man weiß, was genau damit gemessen wird. Beim Cup handelt es sich um ein „Raummass“, also man kann es eher in Milliliter fassen. Ich habe Dir bei Wikipedia einen link herausgesucht, guck mal: http://de.wikipedia.org/wiki/Cup_%28Raumma%C3%9F%29
      Da ich sehr viele Rezepte aus amerikanischen oder anderen englischsprachigen Blogs übernehme, kommen häufig Cup Maße darin vor. Ich persönlich habe mir solche „Cupmasse“ zugelegt, sodass man immer genau die richtige Menge hat, ohne das groß umrechnen zu müssen (gibt es auch bei Ikea z.B.).
      Hoffentlich konnte ich Dir weiterhelfen?
      Ganz liebe Grüße
      Britta

      Gefällt mir

  1. Hach, ich liebe neue Backformen🙂. Hab mir diese Woche eine kleine Kastenform gekauft und werde sie morgen mal einweihen. Deine Donuts sehen köstlich aus. Schönes Wochenende! Liebe Grüße

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s