ins glas geflüstert: süße, kleine champingons!

 

Bei Familie Glasgeflüster steht ja immer eine ganze Batterie gefüllter Einmachgläschen im Keller- das wisst Ihr ja schon.
champignons1
Für mich ist es das größte, den Abendbrottisch zu decken:
Frisches, duftendes Brot. Lecker zusammengestellter Aufschnitt. Ein bißchen Stinkekäse (den isst der kleine Mann so gerne). Frische Apfelschorle oder auch mal ein Bierchen…
Aber irgendwas fehlt da noch?!?
champignons2
Na klaaaaaar: das Gläschen! Zackzack huscht man in den Keller und sucht sich was passendes raus.
Ist mir heute nach süßem Kürbis?
Säuerlichen Gurken?
Knackigen Möhrchen?
Nein- heute gibts Pilze!
Süßsauer eingelegt. Das passt so gut!
champignons3
Und: kaum auf dem Tisch- schon wieder verschwunden.
In unseren drei Bäuchen.
Mjammmm….
Wie haltet Ihr es? GIbts bei euch auch „saures“ zum Abendbrot?
champignons4
Hier der Einkaufszettel und das Rezept für 6-7 kleine Gläschen voll:
EinkaufszettelChampignons1

30 thoughts on “ins glas geflüstert: süße, kleine champingons!

  1. Pingback: Champignon süß sauer

  2. Hab mich heute an deinen Pilzen versucht. Bin schon gespannt wie sie schmecken werden. Wie lange lässt du sie stehen bis du das erste Glas öffnest oder anders gefragt, müssen sie erst noch ziehen? Lg Silke

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Siolke,

      oh ich freue mich immer wenn ich so eine Rückmeldung bekomme!
      Die Pilze schmecken schon am nächsten Tag! Ich muss aber gestehen, sie werden auch von Tag zu Tag besser😉
      Aber sie MÜSSEN nicht unbedingt ziehen.

      Ganz liebe Grüße und Bon Apétit,
      Britta

      Gefällt mir

      • Hallo Britta,
        Danke für deine schnelle Antwort! Das war ganz eine Antwort nach meinem Geschmack, da ich sooooo ungeduldig bin und immer gern zeitnah mal teste😉 Dann werden wir die nächsten Tage mal ein Gläschen probieren und den anderen dann noch etwas Zeit und Ruhe gönnen.
        Schönen Abend
        Silke

        Gefällt mir

      • Hey Silke,

        das kann ich so gut nachvollziehen. Am schlimmsten sind immer die sechs Wochen für Kürbis und Gurken zum Warten😦
        Die können so uneeeeeeeendlich lang werden.
        Ganz liebe Grüße
        Britta

        Gefällt mir

  3. hallo, Frau Glasgeflüster. wieder einmal tolle Fotos die richtig Appetit machen. Ja, bei uns gibt es auch gern mal was Saures oder Scharfes zum Abendbrot. Ich finde, das bringt Abwechslung auf den Tisch und ich finde, diese kleinen Köstlichkeiten, die heute vorgestellt werden, passen auch sehr gut auf unseren Tisch🙂

    Gefällt mir

    • Hallo lieber Küchenzettelblock,

      ganz lieben Dank für den Tipp! Ich bestelle immer bei Weck selber online und bin sehr zufrieden mit den Preisen😉 Aber ein zusätzlicher Link kann ja nicht schaden, so haben alle Leser verschiedene Tipps zur Hand…
      Ganz liebe Grüße
      Britta

      Gefällt mir

  4. Das würde ich gerne ausprobieren🙂
    Und hier mein Problem mit dem einkochen: wie genau mache ich das??😉
    Dein Tipp mit den Schraubgläsern für die Marmelade hat übrigens sehr gut geklappt😉

    Liebe Grüße
    Miriam

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Miriam,

      das mit der Marmelade freut mich dolle!!!! Schön, dass das schon mal geklappt hat!
      Das Einkochen ist nicht ganz so schnell erklärt. Ich arbeite aber gerade an einer Seite für euch, die ein wenig mehr über das Einkochen erklärt.
      Bevor ich Dir einen ganzen Roman hier hinein schreibe, verrat mir doch bitte: besitzt Du einen Einkochtopf?

      Ganz liebe Grüße
      Britta

      Gefällt mir

    • Hey du liebe Sabine,

      uiuiui- ein verwunschener Weg😉
      Hihi, von Zeit zu Zeit wird auch mal was zum Verschenken oder Verlosen herausgeholt🙂

      Du bist ein Schatz- ganz lieben Dank für diesen lieben Kommentar!
      Viele liebe Grüße
      Britta

      Gefällt mir

  5. Bei uns gibts nicht nur Süßes, sondern auch SAURES! Ich habe Paprika und Gurken eingelegt. Und erst habe ich bei einem russ. Laden eingelegte Patissonen gekauft. Das sind kleine Kürbisse sauer eingelegt, die waren saulecker und sind bei mir hier total unbekannt. Kann ich dir nur empfehlen. Jetzt gibt es bald noch deine Champignons, mmmh.
    Viele Grüße von Elke

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Elke,

      da hast Du mir jetzt aber einen Floh ins Ohr gesetzt!!!
      Ab jetz suche ich diese Mini-Patisson, um das einlegen auch auszuprobieren…🙂 Danke!

      Und ich freue mich auch riesig über das Kompliment, toll, dass es dir bei mir gefällt!
      Ganz liebe Grüße
      Britta

      Gefällt mir

      • Hallo Renate,

        nein, hattest Du nicht, darum an euch beide mein Sorry!🙂
        Ich im Gegenteil hatte wirklich falsch gelesen, ich habe nur in die Zubereitung geguckt, weil ich verstanden hatte, dass sie dir da fehlen😦
        Oh mann, würde sagen, ich hatte Champignons auf den Augen😀
        Viele reumütige Grüße
        Britta

        Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s