eine kleine sonntagsflüsterei, über blogs, blogger, blogthemes und die blogst13

Hallo Ihr Lieben,

ich heiße euch willkommen in meinem neuen Eigenheim. Kommt herein, ich habe die Heizung schon mal angestellt- der Tee ist aufgesetzt, aber vor allem habe ich renoviert! Könnt Ihr es sehen? Neue Tapeten an allen Wänden, und mal alles frisch gemacht!
Entworfen hat meine kleinen Lieblingsgläschen die Helene von dem wunderschönen Blog „homebound the heart of life„. Sie hat echt ein Händchen fürs Schöne und hat mir mein neues Design quasi auf den Leib geschneidert…
Ich hoffe, Ihr fühlt euch bei mir genauso wohl, wie ich es tue. Es ist genau so geworden, wie ich es mir gewünscht habe.
glasgefluester_visitenkarte_back
Das neue Design habe ich in Form von Visitenkarten am letzten Wochenende bereits zur Blogst geschleppt.
Und weil ich euch versprochen hatte, darüber etwas mehr zu berichten, kommt jetzt mein Resümee von dort:
20131117-204509.jpg
Für alle, die noch nicht so ganz genau wissen, wovon ich spreche: Die Blogst ist eine Konferenz aus Bloggern, die inzwischen das zweite Mal stattgefunden hat. Dort wird natürlich das Bloggernetzwerk gepflegt. Man lernt andere Blogger kennen. Von Bloggern, die gerade erst angefangen haben, bis hin zu den „alten Hasen“ und den ganz großen Bloggerstars. Ich habe mich alles in allem sehr gefreut, sie alle kennen zu lernen.
Da waren zum Beipiel
Die soooo fürsorgliche Simone von leckerbox
Und die sensationelle Clara von Tastesheriff
Die liebe Ricarda von 23qm Stil
Die energiegeladene Nicole von live life deeply now
Oder die bezaubernde Jeanny von Zucker Zimt und Liebe
Auch die mega-nette Fee von Fee ist mein Name
Die liebe Susanne von Pearls Harbour
Die begeisternde Juli von Heimatpottential
Die toughe Sophie von berlinfreckles
Die kreative Tessa von applewoodhouse
Die campingliebende Renaade von Titatoni
die witzige Lou von happyserendipitiy
Es war nicht nur toll, seine Blogger Idole einmal persönlich kennenzulernen, sondern auch andere neue Blogger, mit denen man über die Anfangsschwierigkeiten sprechen kann…
Aaaaaahhhhh, ich würde sie am liebsten alle aufzählen! Bitte, wenn eine von euch, die ich kennengelernt habe, hier nicht steht- ich mochte euch alllllllllleeeeee so gerne! Bitte nehmt es nicht persönlich!
Wisst Ihr, was ich am tollsten fand? Ich wurde dort akzeptiert. Als Bloggerin. Auch wenn ich nur so ein kleines Licht in dieser Szene bin. Es war faszinierend: während der Konferenz wurde getwittert, instagram gefüttert, das Essen mit dem Smartphone fotografiert… Alles Salonfähig! Nein- da war keiner, der einen schief angesehen hat, wenn man auf dem Weg von der Party zum Hotel mit einem Mal stehen blieb um in einer Seitenstrasse die Beleuchtung zu fotografieren, oder wenn man beim Essen sein Smartphone zückt, bevor man zur Gabel greift!
IMG_9475
Hier mal ein kleiner Überblick, was es alles so gab auf der Blogst:
Die Programmpunkte waren allesamt genau auf uns Blogger zugeschnitten.
Angefangen haben natürlich Clara und Ricarda am Samstagmorgen. Die b eiden ahben soooo viel Arbeit in diese ganze Organisation gesteckt, bei den beiden muss man sich hier auch noch einmal ausdrücklich bedanken! IHR BEIDEN SEID DIE BESTEN!
Danach folgte ein Highlight dem anderen. Thea und Toni vom Sistermag (ich habe die beiden mal live gesehen- kreisch!) haben uns etwas über Kooperationen auf Blogs erzählt. Was muss man dafür tun? Wie geht man vor? Wie verhält man sich am besten? Dieses Thema wurde uns auf so eine sympathische und aber auch hochprofessionelle Art beigebracht, dass ich total geflasht war.
Danach kam dann Sophie Lüttich (sie schreibt die beiden Blogs berlinfreckles und networking mum. Ihr zentrales Thema sind die berufstätigen Mütter. Das ist allein für sich schon extrem interessant!). Sie hatte uns eine tolle und sehr kompetente Präsentation zusammengestellt über SEO. Was das heisst? Ehrlich, bis letztes Wochenende wusste ich das auch nicht. Es geht um die Optimierung unserer Blogs für Google und Co, also Suchmaschinen. Mit gewissen kleinen Tricks kann man dafür sorgen, dass Ihr Leser mich bei google wesentlich schneller findet, als das jetzt der Fall ist. Fest vorgenommen habe ich mir, dass das auch echt bald auf meinen Blog umgesetzt wird! Danke Sophie!
Nach einer schönen Networkingstunde kam Dann Christian von creative glasses, der uns erzählt hat, wie man richtig erzählt😉 Ehrlich: ich habe selten einen so mitreissenden Vortrag gesehen! Christian hat uns mit auf eine Reise genommen, die seine Gedanken beschrieb und ich nur so: „Oh mann, das willst Du auch können!“ Danke Dir für diese Einsicht in deinen kreativen Kopf, Christian!
Dann kam Juli und hat ihre bewegende Geschichte erzählt. Von der Relevanz des Bloggens handelte von Juli und ihrem Kampf gegen mega ignorante Kollegen, die bloggen für irrelevant handeln. Das hat mir umso mehr bewusst gemacht, wie sehr ich es schätzen muss, dass meine Kollegen, Verwandte, Freunde und Bekannte alle begeistert sind, von dem was ich da tue. Euch allen ein Danke! Und Juli: Kopf hoch- es ist toll, was Du tust!
Dann hat Clara einen Workshop über Styling gehalten. Toll, einmal ein paar konkrete Tipps zu bekommen, wie man seine Bildsprache gestalten kann. Und Clara: Du hast Lust auf mehr gemacht!!!!!! Ich möchte unbedingt zu einem Tagesworkshop mit Dir als Referentin!
Als letztes kam Tatjana an die Reihe, die uns ein wenig den Weg angeleitet hat, wie man bloggen kann, ohne sich dabei seelig ins Aus zu schiessen. Viele von uns Bloggern tun dies „nebenbei“ obwohl sie berufstätig sind und womöglich auch noch Kinder zu versorgen haben. Und da waren ihre Tipps sehr sinnvoll. Und lustig wars nebenbei auch noch- danke Dir, Tatjana!
Zum Schluss ging der Ernst gleich in riesen Spass über. Clara und Ricarda hatten eine ganz tolle Party organisiert, die so manchem platte Tanzfüsse und vielleicht einen leicht dicken Kopp am nächsten Morgen bescherte…
IMG_9498
Am nächsten Tag ging es los, in dem Bine von waseigenes und Andrea von jolijou uns mitteilten, wie man einen Blog erfolgreich zum Vermarkten des eigenen eShops nutzt (das war für mich nicht so super wichtig, aber der Vortrag hat auch bei mir einige Dinge erklärt!)
Daraufhin kam der lang ersehnte Auftritt von Heiko von Facebook. Er wurde (auf eigene Aufforderung natürlich) mit Fragen nur so bombardiert. Danach stand er uns in einer Art „persönlicher Sprechstunde“ zur Verfügung. Und ich möchte hier noch einmal sagen, wie toll das war! Viele der Sorgen, die wir Blogger haben, konnten komplett geklärt oder zumindest etwas beruhigt werden. Toll Heiko!
Der nächste Vortrag fiel leider aus, was uns zwar zuerst enttäuscht hat (vor allem Clara und Ricarda, die sich mit dem Engagieren der Vortragenden riesig Mühe gegeben hatten), aber im Endeffekt blieb so mehr Zeit für Heikooooo!🙂
Dann kam wieder einer meiner Favoritenvorträge, nämlich Igor vom Blog happy interior. Er beschrieb, wie wir es schaffen, uns eine Identität im Netz zusammenzubasteln, die uns zwar als Persönlichkeit zeigt, aber nicht allzuviel privates verrät. Das hat mich sehr inspiriert, da ich (wie Ihr sicher schon gemerkt habt), immer nicht zu viel preisgeben möchte. Nun habe ich einen „roten Faden“ vor Augen und kann mich daran lang arbeiten… Igor- du bist ein rasend sympathischer und glaubwürdiger Mensch- Danke!
Als letztes gab es eine Diskussionsrunde, die auch sehr interessant war: in einer Fishbowl Diskussion wurden die Meinungen von Bloggern, PR Agenturen und Sponsoren auf einen Nenner gebracht. Das war spannend zu beobachten!
IMG_9455
Danach machten wir uns alle auf den Heimweg. Man hatte viel zum Nachdenken, viel zum Anpacken, viel zum Planen im Kopf. Zudem auch noch ein Goodiebag im Koffer, das seinesgleichen sucht! Da waren sensationelle Dinge drin, die ich hier gar nicht alle aufzählen kann! Meine Favoriten waren die Pralinen von pott au chocolat, das Tee Ei von Räder oder auch die Garen von Garn und mehr.
IMG_9433
Ich möchte mich jetzt schnell noch bedanken:
Clara und Ricarda- Ihr sein grandios! Danke für diese lückenlose Organisation und die geopferte Zeit!
Danke an all die Sponsoren! Auch Dawanda mit ihrer Photobooth, Ikea mit Ihrem Heft-Bastelstand oder Räder mit dem Sensationellen Tee haben zur Blogst wunderschön beigetragen!
Ich hoffe darauf, dass es eine Blogst14 geben wird!
Wer mehr Fotos sehen will (es tut mir leid, ich war so überwältigt, dass ich nur zu einzelnen Pics per Smartphone kam), der schaue doch mal bei Facebook, Twitter oder instagram unter dem hashtag #blogst13. Achtung: eine Bilderflut erwartet Euch!

So, nun noch schnell der Ausblick auf die nächste Glasgeflüsterwoche:
Montag bekommt Ihr von mir das Sieger Rezept des REWE regional Gewinnspiels, nämlich die Senfbrinen. Mittwoch koche ich euch eine wärmende Suppe und Freitag gibts den Coconut Man!

Habt noch einen tollen Sonntag, schaut euch noch etwas in meinem neuen Blog um und startet morgen gut in die nächste Woche,
Eure Britta Glasgeflüster

24 thoughts on “eine kleine sonntagsflüsterei, über blogs, blogger, blogthemes und die blogst13

  1. Ich bin noch ganz hin- und hergerissen, an das alte Design habe ich mich ja gewöhnt und finde es schön, das neue gefällt mir aber auch in seiner Nüchternheit. Bei den gezeichneten Gläsern oben gefällt mir allerdings sehr gut, daß es sich nicht nur um Weckgläser handelt, sondern auch Ball home canning jars (oder ähnliche Gläser) dabei sind🙂

    Gefällt mir

    • Hallo lieber Küchenzettelblock,

      ja- ich war einfach darauf eingeschossen, auch mal etwas anderes zu zeigen. Ich möchte einfach die ganze Bandbreite an Gläschen zeigen, die man verwenden kann…
      Ganz lieben Dank für die etwas aufmunternden Worte!
      Viele liebe Glasgeflüstergrüße
      Britta

      Gefällt mir

  2. Hallo Britta,
    und auch Marianne….Mir geht es genauso, mir ist das neue Design etwas zu kühl, das alte hat mir ebenfalls besser gefallen.
    Aber auch ich bleibe Dir treu, egal wie Dein Blog aussieht,. Hauptsache Du bleibst weiter so herzlich ….
    Liebe Grüße
    Angelika

    Gefällt mir

  3. Liebe Britta,
    da isses ja, Dein neues „Blog-Outfit“. Ich vermisse aber sehr das schöne Foto mit den verschieden gefüllten Gläschen als Blog-Intro & Logo sozusagen. Das war so schön bunt, heimelig und einladend. Es zeigte einem sofort, worum es in diesem Blog ging. Die neue Graphik mit den s/w Gläsern ist mir persönlich zu kahl oder soll ich sagen, zu kühl. Aber Hauptsache, Dir selbst gefällt es gut. Ich bleibe Dir aber weiterhin als „Verfolgerin“ treu.
    Herzliche Grüsse
    Marianne

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Marianne,

      hmmm, schade, dass Ihr alle doch nicht ganz so begeistert seid, wie ich selber… Aber manchmal ist es eben so.
      Ich freue mich, einfach mal einen komplett neuen Look zu haben. Und vielleicht findet Ihr es ja auch irgendwann dann so schön wie das alte… Ich geb die Hoffnung nicht auf😉
      Aber am allermeisten freue ich mich, dass Du mir trotz allem treu bleibst!
      Ich schicke Dir ganz liebe Grüße
      Britta

      Gefällt mir

  4. Danke für deinen Bericht. Ich fand dich schon beim „Perfekten Dinner“ so…. sympathisch. Seitdem gehe ich erst auf Blogs und ich finde es total spannend. Ich finde es nur relativ schwierig, die passenden Blogs zu finden. Mach bitte weiter so.
    Liebe Grüße
    Ursula Canis

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Ursula,

      ich habe bisher auch noch lange nicht alle Blogs gesehen, das ist täglich neu- und darüber freue ich mich wie Bolle🙂
      Gaaaaanz lieben Dank für dein Kompliment, das macht mich sehr glücklich!
      Viele liebe Grüße
      Britta

      Gefällt mir

  5. Booor, da bin ich jetzt doch etwas neidisch ^^ da waren ja wirklich viele sehr interessante Vorträge bei!
    Vor allem diese Privatsphäre Sache hätte mich brennend interessiert. Und der Vortrag über Kooperationen (:
    Ich hoffe, nächstes Jahr hab ich die Möglichkeit, auch mal daran teilzunehmen *-*

    Liebe Grüße
    Katja

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s