ins glas geflüstert: ein wunderbar rotes rote bete relish mit meerettich

Hier geht es weiter mit den Ideen, was Ihr Euren lieben zu Weihnachten ins Glas flüstern könnt:
dieses Mal etwas herzhaftes.
rotebeterelish1
Die liebe Oksana hatte mir so ein wundervolles Relish Rezept gepostet, als ich zu meinem letzten Gewinnspiel aufgerufen hatte…
Das schrie förmlich danach, es nachzukochen.
rotebeterelish2
Es ist relativ einfach nachzumachen. Bitte, bitte, bitte verwendet aber Handschuhe, wenn die Bete gekocht ist- diese Farbe bekommt man sonst tagelang nicht aus der Haut gewaschen!
rotebeterelish3
Der Meerettich, der enthalten ist, entwickelt immer mehr Schärfe, je länger man das Relish stehen und ziehen lässt.
rotebeterelish4
Ich persönlich bin ja ein totaler Meerettich Fan.
Und werde ganz viel noch damit machen, im nächsten Jahr- das habe ich mir fest vorgenommen!
rotebeterelish5
Dieses Relish schmeckt hervorragend zu Käse. Ich hatte es hier auf einem Brie probiert, denke aber- der Geschmack des Käses darf ruhig richtig kräftig sein. Probiert es aus!
Ich kann mir das Relish aber auch super auf Hotdogs vorstellen!
rotebeterelish6
Und hier der Einkaufszettel und das Rezept für sechs bis acht kleine Gläschen voll:
EinkaufszettelRoteBeteMerettichRelishOksanaBalabin

10 thoughts on “ins glas geflüstert: ein wunderbar rotes rote bete relish mit meerettich

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s