zimtplätzchen: knuper knusper knäuschen. es knuspert in unserem häuschen!

Da war dieser Nachmittag, an dem es draussen super ungemütlich war.
Unser kleiner Mann hatte seinen besten Kumpel eingeladen.
Und was befürchtet Mama Glasgeflüster? Wieder unendliche Diskussionen über diverse elektronische Geräte.
Mama? Können wir DS spielen? Mama? Machst Du uns den Fernseher an?
Aaaargh.
Zimtplätzchen1
Also arbeitet Mama vor: schön einen Plätzchenteig vorbereitet, damit man gleich ein Alternativprogramm aus dem Ärmel zaubern kann…
Zimtplätzchen2
Gut, die zwei kommen nach hause.
Ich frage freudestrahlend: „Lust auf Plätzchenbacken?“
Und erwarte: „Au jaaaaa!“
Zimtplätzchen3
Was kommt?
„Och nö Mama- wir spielen lieber Geheimagenten!“
Huch????
Zimtplätzchen4
Das Ende vom Lied?
Mama steht alleine in der Küche und sticht Plätzchen aus.
Jetzt eine Frage an alle Mamas: geniesst Ihr das auch?
Dass Ihr mal nur die Sternchen und Herzchen ausstechen könnt? Alle gleich? Keine ollen Nikolausstiefel? Keine riesigen LKW Plätzchen? Oder diese Ausstecher, die man gekauft hat, weil sie so süß sind (Verzeihung, liebes Bambi), bei denen aber in der Keksdose ständig die dünnen Beinchen abbrechen???
Zimtplätzchen5
Diese Freiheit habe ich also genossen. In vollen Zügen. War ganz bei mir.
Während zwei Geheimagenten um mich herum schlichen. Und allen Ernstes geglaubt haben, dass ich sie nicht höre- wie sie hinter mir die fertig gebackenen Plätzchen stibitzen😉
Zimtplätzchen6
Hier das Rezept und der Einkaufszettel für ca drei Backbleche voll:
Das Rezept stammt vom Recipe Girl!
EinkaufszettelZimtplätzchen

15 thoughts on “zimtplätzchen: knuper knusper knäuschen. es knuspert in unserem häuschen!

  1. Pingback: eine kleine adventsflüsterei | glasgefluester

  2. Uiih, die sehen wirklich sehr lecker aus. Zimt ist ohnehin mein ABSOLUTES Lieblings-WEihnachtsgewürz🙂 Ich habe auch Zimtplätzchen gebacken. Diese sind ideal für alle „Last-minute-Plätzchen-Bedürfnisse“ (Weil sie so schnell gebacken sind🙂 ) Einen schönen Adventssonntag und viele Grüße
    Anna von Anna’s Teller

    Gefällt mir

  3. Pingback: Nachgebacken: Zimtplätzchen | Frische Prinzessin

  4. Ich bin ja Erzieherin im Kindergarten, da kannst du Dir ja vorstellen, was zur weihnnachtszeit im Kindergarten abgeht. Wieviele Beinchen da schon vor dem backen ab fallen.😉 Deshalb, ich geb es zu, genieße ich es auch, zu Hause alleine zu backen. Ist im Moment ja auch kein Problem, bin ja noch kinderlos.🙂

    Gefällt mir

  5. da haben wir ja heute einen recht ähnlichen post meine liebe b.😉 es ist absolut wohltuend kekse zu backen und ich bilde mir ein es ist noch wohltuender weihnachtskekse zu backen… ich hoffe dir gehts besser, aber mit den keksen muss das einfach so sein. ich starte jetzt in meinen weihnachtsurlaub. dicker drücker :-*

    Gefällt mir

  6. Bin gerade so schön im Plätzchenbackrausch. Da werden die am Sonntag auch noch schnell gemacht.🙂

    Ja, und ich genieße das Backen ohne jeglichen Anhang auch. Es geht viel schneller und man macht weniger Förmchen schmutzig. Katzenbeine brechen in der Dose übrigens auch immer schnell ab, genauso wie Hasenohren oder Elefantenrüssel. Wer denkt sich nur solche Formen aus? (Und wer kauft sie bloß! *hüstel*)

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s