mal wieder beste reste: kartoffelplätzchen

Wisst Ihr eigentlich, wie lange ich euch schon zeigen will, wie ich mein Kartoffelpüree mache?
Oh mann- seit JAHREN!
Und immer, wenn ich es mir vornehme, denke ich: ne ist doch doof, das kann ich doch nicht zeigen!
Das ist ja, als ob ich zeige wie man Reis kocht!
Kartoffelplätzchen by Glasgeflüster 1
Aber dieses Mal war so viel übrig davon.
Da habe ich die Reste verwertet, und gleich an Euch gedacht.
Denn das hier ist nicht nur schnödes Kartoffelpü.
Da sind würziger Parmesan und frische Kräuter mit von der Partie. Das ist ein herrlicher Geschmack.
Und der Star dieses Gericht ist MEIN Pü🙂
Kartoffelplätzchen by Glasgeflüster 2
Wenigstens, was reinkommt, möchte ich euch sagen:
Ich koche immer neben dem ausreichend Salz noch ein Lorbeerblatt und eine Knoblauchzehe mit. Das Blatt kommt raus, aber der Knobi wird mitgestampft. Das liiiiiiiebe ich!
Kartoffelplätzchen by Glasgeflüster 3
Hier nun der Einkaufszettel und das Rezept für ca fünf Portionen der kleinen Pufferchen:
EinkaufszettelKartoffelplätzchen

18 thoughts on “mal wieder beste reste: kartoffelplätzchen

  1. Waaah! Kindheitserinnerungen hoch zehn! Das hat meine Mutter auch immer gemacht, wenn Püree übrig war, oder auch wenn Kartoffeln übrig waren. Da mein Vater Portugiese ist, war meistens auch irgendwo ein Stück Stockfisch und dann hat sie den noch reingezupft. Das hab ich schon mit 5 verschlungen… Lorbeer ins Püree ist ne super Idee, wird sofort nachgemacht zu den Kalbsbäckchen morgen!

    Gefällt mir

  2. ………..Britta!……….ich hab Hunger!
    Ab MORGEN koch ich wieder ;o)
    Deine Kartoffelplätzchen sehen so lecker aus!
    Danke dir, dass du sie *doch* gezeigt hast!
    Schönes Wochenende
    Liebe Grüße, Gabi

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s