ein kleiner feiner snack mit schicker optik: spinat pastetchen

Langsam kommt die Zeit der Snacks wieder auf uns zu: Fasching rückt näher. Da will man doch für die anstehenden Buffets gerüstet sein.
Spinat Pastetchen by Glasgefluester 1
Mit diesen Schätzchen hier habt Ihr auf jeden Fall einen Hingucker auf eurem Buffet stehen!
Sie schmecken kalt genauso gut wie warm, das finde ich sehr praktisch.
Spinat Pastetchen by Glasgefluester 2
Und das schönste: sie sehen aufwändig aus, sind aber erstaunlich schnell zubereitet!
Der fertige Blätterteig ist inwzischen immer vorhanden bei uns und die anderen Zutaten hat man mit ein wenig Glück auch bereits im Kühlschrank.
Spinat Pastetchen by Glasgefluester 3
Wer diese Pastetchen zu ein paar Frikadellen reicht, hat eine komplette Mahlzeit (nur für den Fall, dass Ihr KEIN Buffet plant, grins).
Spinat Pastetchen by Glasgefluester 4
Ich bin gespannt, ob Ihr sie nachbackt und dann auch so gerne davon nascht, wie ich 😉
Guten Appetit Ihr Lieben!
Spinat Pastetchen by Glasgefluester 5
Hier das Rezept und der Einkaufszettel für exakt 12 Pastetchen:
Das Rezept habe ich aus dem von lil luna abgewandelt!
EinkaufszettelSpinatPastetchen by Glasgefluester

Advertisements

19 Kommentare zu “ein kleiner feiner snack mit schicker optik: spinat pastetchen

  1. Hallo Britta,
    Ich habe die Pastetchen heute nachgemacht. Leider sind meine nicht so schön braun geworden-hast Du noch Ei drübergepinselt?
    Also, die Pasten schmecken lecker und sind ein toller Partysnack. Beim nächsten Mal werde ich allerdings ein bisschen Knobi und geriebenen Parmesan dazu geben, damit die Pastetchen ein bisschen mehr „Wums“ bekommen. Ansonsten super Rezept!!!
    Liebe Grüsse Barbara

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Barbara,

      oh das tut mir aber wirklich leid! Nein, dieses Mal habe ich kein Ei drüber gepinselt. Ob es von Sorte zu Sorte des Teiges unterschiedlich sein kann? Oder eventuell heizen die Backöfen auch leicht unterschiedlich?
      Knobi ist auch eine gute Idee, ich vermute mir wäre es mit Parmesan etwas zu würzig/salzig. Aber probieren sollte man es dennoch!
      Ganz liebe Grüße
      Britta

      Gefällt mir

  2. Moin,
    Spinat ist nicht so mein Fall, aber witzigerweise hab ich heute abend auch was mit Blätterteig ausprobiert. Erst mal was einfaches. Mit einer leckeren Hackfleischfüllung. Muss ich nur noch bloggen 😉
    LG
    Birgit

    Gefällt mir

  3. Super, Danke! Das ist was für mich!! Probiere ich sicher aus. Habe was ähnliches neulich gemacht, allerdings mit fertigem Pizzateig als kleine Zwiebelküchlein. Auch in der Muffinform. Nun habe ich schon 2 Varianten, klasse! Diese Küchlein schmecken super und machen was her 🙂

    Lieben Gruss
    Marianne

    Gefällt mir

  4. Boa, das ist doch wieder was für „Mutters Tochter“ 🙂
    Vor allem denke ich dabei an eine Boßeltour in 14 Tagen. Das wäre ein super Snack für die kleine Pause zwischendurch.
    Tolle Idee, vielen Dank für das Rezept

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s