ins glas geflüstert: schnittlauchknospen süßsauer (wer nicht auf die Blüten warten kann, verwendet sie eben geschlossen…)

Wenn mein Schnittlauch beginnt, zu blühen, dann packt es mich für gewöhnlich. Da freue ich mich riesig!
Eingelegte Schnittlauchknospen by Glasgefluester 1 klein
Normalerweise warte ich natürlich, bis sie so hübsch lila-pink in dem ganzen grün aufgeblüht sind. Dann kommen immer ein ganz paar in den Salat (ziemlich scharf, aber löecker und hübsch!) und aus dem Rest stelle ich Schnittlauchblütenessig her. Der ist so lecker im Salatdressing, mjamm!
Eingelegte Schnittlauchknospen by Glasgefluester 2 klein
Aber dieses Jahr war alles anders.
Ich sah bei Ilka von „die Welt der Kleinen Dinge“ in ihrem Instagram Feed ihre tollen Blüten und huschte gleich nach draussen, um zu sehen, ob unserer Auch schon blüht. Na klar- Ilka wohnt in Ulm, ich bei Hannover- das war ja logo, dass unsere Vegetation noch nicht so weit war. Schade :-(…
Aber war da nicht irgendwo in den Tiefen des Netzes eine Anleitung, die Knospen einzulegen???
Was hab ich gesucht, wie eine Irre… Und: bin fündig geworden!
Einer der ältesten deutschen Foodblogs „1x umrühren bitte aka kochtopf“ zeigte mir, wie es geht!
Eingelegte Schnittlauchknospen by Glasgefluester 3 klein
Nun ja, meine Ernte war glaube ich noch ein wneig kleiner als die von Frau Kochtopf, aber das tut ja dem Geschmack keinen Abbruch!
Solltet Ihr mehr von diesen feinen kleinen Knöspchen haben, erntet sie alle, denn das hier lohnt sich!
Diese kleinen grünen Schätzchen lassen sich verwenden wie Kapern. Säuerlich-herb passen sie so toll in den Salat oder vielleicht auch mal auf den Burger oder ein deftiges Abendbrot?!?
Probiert es aus- ich bin begeistert!
Eingelegte Schnittlauchknospen by Glasgefluester 4 klein
Hier das Rezept und der Einkaufszettel für ein winziges Gläschen (nicht mehr als 100ml- unser Schnittlauch gab einfach nicht mehr her…):
Das Original Rezept findet Ihr bei 1x umrühren aka kochtopf und ich habe es ein wenig in den Mengen geändert
Einkaufszettel eingelegte Schnittlauchknospen by Glasgefluester

17 thoughts on “ins glas geflüstert: schnittlauchknospen süßsauer (wer nicht auf die Blüten warten kann, verwendet sie eben geschlossen…)

    • Hey liebe Zorra,

      oh ich freu mich, dass Du bei mir vorbeischaust! Dein Rezept wird nämlich in meine Lieblingsliste aufgenommen🙂
      Ich habe aufgrund deines Kommentars vorhin nochmal über die Terrassenbrüstung geschaut und da lugten mich schon wieder die gleiche Menge Knospen an- jetzt bin ich hin und her gerissen- Essig aufsetzen oder nochmal Kapern?😉
      Ganz liebe Gartengrüße vom Glas in den Kochtopf,
      Britta

      Gefällt mir

  1. Gänseblümchen, Löwenzahn und Bärlauch, diese Knospen ergeben eingelegt alles unechte Kapern (und noch die etlicher weiterer Pflanzen) Am allereinfachsten ist es, die Knospen in einer 2%igen Salzlake in einem Fidoglas zu fermentieren.

    Gefällt mir

    • Hallo lieber Küchenzettelblock,

      ja davon habe ich auch schon gehört- Danke!
      Die Fermentierung ist auch eine Möglichkeit. Allerdings habe ich dann nicht so einen wundervoll aromatisierten Essig wie diesen, den ich dann als Salatdressing weiterverwenden kann…
      Viele Grüße
      Britta

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s