in die flasche geflüstert: aufgesetzt- ausgetrunken- rhabarberlikör mit gin

Die Geschichte dieses Likörs ist ziemlich kurz:
Aufgesetzt- abgeseiht. ausgetrunken.
Kurz und knapp.
Weil.
Naja- er schmeckt eben so gut!
Rhabarberlikör by Glasgefluester 1 klein
Die Rhabarberzeit hält ja nicht mehr so lange an- darum kann ich euch nur wärmstens empfehlen: haltet Euch nicht nur an Kuchen, Kompott, Sirup und Marmeladen- nein denkt auch an die lauschigen Sommerabende mit Freunden. Da kann man doch so ein kleines Likörchen hervorragend servieren!
Rhabarberlikör by Glasgefluester 2 klein
Wär doch schade, wenn Ihr dann im Nachhinein sagen müsstet:
„Ach hätte ich mal…
als es noch Rhabarber gab…
sowas dummes!“
Also: auf, zum nächsten Supermarkt, Marktstand, Hofladen. Deckt Euch ein mit diesem wundervollen Gewächs und setzt ihn auf!
Rhabarberlikör by Glasgefluester 3 klein
Hier das Rezept für ein kleines Fläschchen á ca 300ml:
Einkaufszettel Rhabarberlikör by Glasgefluester

12 thoughts on “in die flasche geflüstert: aufgesetzt- ausgetrunken- rhabarberlikör mit gin

  1. Oh endlich… 3 Rhabarber-Stangen werden heute verarbeitet😉 Ich freu‘ mich schon auf das Ergebnis!!! Das klingt ja fast zu einfach!!! Ganz liebe Grüße aus Hamburg, Bianca

    Gefällt mir

  2. Hihihi…abgeseiht und ausgetrunken…hab ich schon mal irgendwo gelesen…hihihihi Dank dir für die Anregung…hab ich noch gar nicht dran gedacht, die tollen Stengel mal im Schnaps zu ertränken😀
    Liebe Grüßlis von Gabi

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s