ins glas geflüstert: apfel-quitten-mostarda zur käseplatte

Ein Glas Rotwein und dazu eine Käseplatte- das ist für mich der Inbegriff der Gemütlichkeit mit Freunden….
Am liebsten mag ich kräftigen Ziegenkäse, der so schön auf der Zunge zerschmilzt!
Apfelmostarda by Glasgeflüster 1 klein
Und dazu essen wir gerne auch etwas mit kräftigem Geschmack. So habe ich ja schon Feigensenf oder auch Zwiebelmarmelade gemacht- alles war einfach wunderbar.
Auf dem Foodbloggercamp jedoch habe ich etwas ganz besonderes gegessen, von dem ich bisher nur gehört hatte: eine Mostarda. Dabei handelt es sich um eine Art herzhafte Marmelade.
Hier werden Senf und Obst breiartig eingekocht und erhalten dadurch einen eher würzigen Touch.
Apfelmostarda by Glasgeflüster 2 klein
Natürlich musste ich das gleich auch ausprobieren, und ich sage euch: das war nicht unsere letzte Mostarda! Das ist ja sowas tolles- das muss es wieder geben!
Meine war nicht ganz so klar wie die auf dem Camp, da ich hier noch geriebene Quitten hinzugefügt habe, aber das ergänzte den Geschmack wirklich gut!
Apfelmostarda by Glasgeflüster 4 klein
Zu dem Senfpulver muss ich euch sagen, dass ich dieses britische Gewürz in einem dänischen Supermarkt gefunden habe. (By the way: ich habe dann in Deutschland damit ein südtiroler Rezept nachgekocht- bin ich multikulti, oder was?!?).
Wenn Ihr es nicht findet, dann ist das auch überhaupt kein Problem!
Mahlt einfach gelbe Senfkörner in einer Gewürz- oder Kaffeemühle so lange, bis sie ein feines Pulver ergeben und verwendet dieses!
Apfelmostarda by Glasgeflüster 3 klein
Hier das Rezept für ein Glas mit ca 350ml Inhalt:
Einkaufszettel Apfel Quitten Mostarda by Glasgeflüster

4 thoughts on “ins glas geflüstert: apfel-quitten-mostarda zur käseplatte

  1. mmh ja so eine Quitten-Mostarda ist was wirklich Feines. Mache ich auch sehr gerne. Dieses Jahr gemischt mit Wildäpfeln, die schenken dem Ganzen so eine schöne Säure. Ich wünsche dir auch weiterhin soviel Spass und Freude am Herumexperimentieren…. Lieben Gruß Alexia

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s