ins glas geflüstert: apfel-minze-gelee und ein regiefehler

aaaaaahhhh- kreisch!
Ich liebe das!
Regiefehler suchen!
Ihr auch?
Kaffeetassen, die während einer Konversation in der Lieblingsserie mittendrin leer sind und in der nächsten Einstellung wieder voll…
Wörter, die eine Hauptperson in Büchern angeblich gar nicht kennt und dann doch eloquent verwendet…
Ein Licht in Kinofilmen, wo es doch scheinbar gar keine Lichtquelle geben kann…

Rezept/Recipe: https://glasgefluester.wordpress.com
Ich möchte fast behaupten, ein Film gefällt mir tausendmal besser, wenn ich einen Regiefehler gefunden habe! Herrlich ist das.
Und genau deswegen habe ich in diesem Post einen für euch versteckt. Naja, er ist nicht wirklich klein und unauffällig. Neee- er spielt hier wirklich eine Hauptrolle!
Und zwar so dolle, dass ich jetzt mehrere Wochen gebraucht habe, ob ich mit dieser Veränderung zum Vorher-Nachher Bild leben kann.
Apfelminzgelee by Glasgefluester 1 klein
Ich kann.
Aber auch nur, weil dieses Gelee so mega lecker ist. Und ich es euch unbedingt zeigen wollte.
Ihr müsst es ausprobieren.
Obwohl (oder auch gerade genau weil…?) da was mit dem Fotountergrund nicht stimmt…?
Oooops- nu isses raus!
🙂
Apfelminzgelee by Glasgefluester 2 klein
Hier das Rezept und der Einkaufszettel für ca 5 kleine Gläschen á 150ml:
Einkaufszettel Apfelminzegelee by Glasgeflüster

10 thoughts on “ins glas geflüstert: apfel-minze-gelee und ein regiefehler

  1. Jaaa, Regiefehler finden… *kreisch* – wie herrlich!🙂 Toll finde ich ja auch immer, wie die Schauspielerinnen die Haare mal komplett vor und dann wieder komplett hinter den Schultern haben, damit sie möglichst voll aussehen (also die Harre😉 )
    Dein Gelee klingt jedenfalls wieder herrlich, liebe Britta, und jetzt, da die Weihnachtspause bald absehbar ist, muss das dringend auf die Merkliste!
    Liebe Grüße,
    Ylva❤

    Gefällt mir

    • Ich WUSSTE, dass Du das auch tust, Ylva. Ich weiss nicht warum, aber ich habe dich da gleich in die selbe Kategorie wie mich gesteckt😉
      Und über die vollen Schauspielerinnen (oops, nein deren Haare!) musste ich grad voll kichern!
      Ich freue mich riesig, dass dieses Gelee was für Dich zu sein scheint!
      Dickster Drücker,
      Die Britta

      Gefällt mir

  2. Ach, das mit den kleinen Fehlern in Bildern kenn ich, überhaupt wenn ich zwischendurch etwas esse, was ich dann nochmal für ein Foto brauchen würde😀
    Ich schmecke das Gelee schon förmlich auf der Zunge, sehr lecker hört sich das an, ich glaube ich muss los um Minze zu besorgen…
    Herbstliche Grüße von mir zu dir,
    Fräulein Laune

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s