ins glas geflüstert: noch ein salat! dieses mal rote bete mit sellerie

Also echt jetzt mal- bei uns gibts im Moment wirklich viel aus dem Vorratsregal.
Zum deftigen Abendbrot, genauso wie zu leckeren Bratkartoffeln oder der typischen Käseplatte mache ich supergerne ein Gläschen süßsaures auf.
Logo, die klassischen sauren Gurken stehen da ganz oben auf der Liste, die dürfen einfach nicht fehlen!
Rote Bete Salat eingeweckt by Glasgeflüster 1 klein
Aber auch so ein Salat oder kleine Radieschen machen sich da wundervoll, meint Ihr nicht?
Und darum habe ich mich vom Karottensalat neulich einfach mal inspirieren lassen.
Warum nicht anderes Gemüse, andere Gewürze, aber gleiches Grundrezept?
Rote Bete Salat eingeweckt by Glasgeflüster 2 klein
Ihr alle wisst, wie sehr ich auf diese knallrote Knolle stehe. Allein weil sie schon so hübsch ist.
Und dieser erdige Geruch und Geschmack, den viele nicht so vertragen- das ist mein Gemüsehimmel.
Mjamm.
Rote Bete Salat eingeweckt by Glasgeflüster 3 klein
Ehrlich? der Sellerie war einfach noch mit im Kühlschrank und schrie nach Verwertung.
So ein Zufall, denn er passte so klasse hinein, als ob er von vornherein mit eingeplant gewesen wäre!
Manchmal ergibt eins das andere!
Und schon war ein Salätchen im Glas, das seinesgleichen sucht. In Farbe und Geschmack.
Probiert mal aus- ob das nicht auch was für eure Abendbrottafel ist?!?
Rote Bete Salat eingeweckt by Glasgeflüster 4 klein
Hier das Rezept und der Einkaufszettel für ca drei kleine Gläschen:
Einkaufszettel Rote Bete Salat eingeweckt by Glasgeflüster

8 thoughts on “ins glas geflüstert: noch ein salat! dieses mal rote bete mit sellerie

  1. Das finde ich wirklich witzig! Als ich nämlich letztens von deinem eingeweckten Karottensalat gelesen habe, dachte ich mir, ach wie toll, der ist doch was für meine liebe Kollegin zum Geburtstag. Und so habe ich das Rezept auch gleich etwas abgewandelt auf meinen Blog gestellt. Als ich so am Karottensalat einwecken war, kam mir der Gedanke, dass das doch sicher auch mit Roter Beete eine ganz tolle Sache wäre und bin gleich los auf den Markt und habe welche besorgt. Am Nachmittag habe ich durch Zufall meine Emails gecheckt und siehe da – Frau Glasgeflüster hatte da wohl einen sehr ähnlichen Gedanken. Meine Rote Beete sind übrigens mit Apfel und frischem Kren ins Glas gewandert🙂
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

  2. Hallo Britta,
    ich liebe rote Beete auch total. Dann noch einen frischen Apfel dazu. Lecker! Leider habe ich mir keinen Vorrat angelegt. Das muss besser werden.
    Gruß,
    Ewi

    Gefällt mir

  3. Rote Bete baue ich selber an, denn sie sind sehr gesund und man kann jede Menge damit machen.

    Dieses Rezept ist eine wunderbare Ergänzung für meine Sammlung und das Ergebnis ist mit Sicherheit passend zu den vorgeschlagenen Speisen!

    Danke für deine Mühe!

    Liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s