campingwoche 2015: chilli für unterwegs und ein gewinnspiel (werbung)

Immer wieder kommt auf unseren Campingtrips die Frage auf:“Was essen wir eigentlich am ersten Abend?“
Normalerweise versuchen wir uns regional zu ernähren- die Wochenmärkte oder kleine regionale Supermärkte versorgen uns dann. Aber wer hat schon Lust, gleich nach der langen Autofahrt und dem Aufbau des Vorzeltes erst einmal einzukaufen und den Herd anzuschmeissen?
Da hab ich gerne mal was fertiges dabei.
Chilli Con Carne eingekocht by Glasgeflüster 1 klein
Gut, auch die Ravioli aus der Dose sind bei uns hoch im Kurs- das darf ich nicht verleugnen. Aber selbstgemacht ist doch auch was feines, oder?
Also koche ich was leckeres und koche es in Gläsern ein.
Chilli Con Carne eingekocht by Glasgeflüster 2 klein
Hier habe ich heute kein direktes Rezept, denn mein Chili Rezept kennt Ihr bereits (hier!).
Aber, wie man es in die Gläser bannt, das würde ich euch gerne mal verraten….
Anleitung Chilli einkochen
Wie- Ihr habt keine Gläser dafür zuhause?
JETZT KOMMT DER KRACHER:
Ihr könnt sie heute bei mir gewinnen!
Weck Giveaway Glasgeflüster 1
Die Firma Weck war so lieb und hat mir ein ganzes Paket zusammengestellt- ich bin ganz aufgeregt!!!!
Ihr kriegt von mir, wenn Ihr gewinnt*, folgendes Paket:
– 1 Karton Sturzglas 580 ml
– 2 Beutel Einweck-Klammern
– 1 Beutel Einkochringe für Rundrand 100
– 1 Einfülltrichter
– 1 Zeitschrift „Landjournal“ mit ganz vielen tollen Rezepten
Was Ihr dafür tun müsst? Gebt mir Eure Lieblingsorte in Deutschland, an die Ihr fahrt. Ihr seid auch Camper? Dann gerne euren Lieblingsplatz- wenn nicht, sagt mir doch einfach mal in welchen Orten Ihr gerne Ferien macht!
Die ersten fünf die kommentieren, bekommen als Belohnung auch eine Zeitschrift Landjournal!


*=Gewinnen kann, wer hier auf dem Blog zwischen heute und dem nächsten Samstag (15.08.15 bis 24.00 Uhr) kommentiert. Ich freue mich, wenn Ihr das Gewinnspiel auf diversen Kanälen teilt, aber einen Gewinnvorteil bringt das nicht…
Bitte gebt unbedingt eine Emailadresse an, damit ich euch erreichen kann, wenn Ihr gewinnt- ich verspreche euch, diese Mailadresse zu nichts anderem zu benutzen!
Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Einverständniserklärung der Eltern.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

101 thoughts on “campingwoche 2015: chilli für unterwegs und ein gewinnspiel (werbung)

  1. Ein tolles Ferienziel ist für mich immer wieder das Allgäu. Aber weißt du, wo es auch sehr schön ist? Im Elbsandsteingebirge! Kann ich gerade mit Kindern nur empfehlen, weil die vielen Felsen richtig märchenhaft sind und pures Abenteuergefühl wecken. Wirklich sehr schön da!

    Gefällt mir

  2. Liebe Britta, bevor es zu spät ist nochmal ein Versuch meinen Kommentar von gestern zu posten, da er noch nicht freigeschaltet ist … Wir sind noch keine Camper ober möchten es noch werden ….

    … Nachdem ich woanders gern die regionalen Spezialitäten verkoste und das Wasser liebe, hat mir die venezianisch anmutende Kahnfahrt mit anschließender Gurkenverkostung in Lübbenau / Spreewald gefallen!
    Liebe Grüße
    Ines

    Gefällt mir

  3. Oh liebe britta was für ein tolles gewinnspiel🙂 ich schleiche schon lang um die tollen weck gläser herum🙂 hab mich nur noch nie über die gummiring/klammer geschichte getraut 😳
    Ich liebe münchen 💓 wir waren vor vielen jahren mal mit dem womo dort in der vorweihnachtszeit. 😍Da war ich aber noch ziemlich klein 😇 daher weiss ich nicht mehr welche platz wir angesteuert haben.die letzten münchen besuche waren per zug und so oft man auch dort gewesen ist man entdeckt immer wieder etwas neues 😊

    Gefällt mir

  4. Ich bin am liebsten im Norden unterwegs. Früher waren wir immer an der Nordsee, aber immer wenn wir ankamen, war das Wasser weg😦 Für uns Kinder war aber auch das Watt eine super Sache.
    Heute fahre ich dann lieber an die Ostsee, Laboe oder Scharbeutz. Da ich aus der Nähe von Hamburg komme, ist dies auch sehr schnell zu erreichen und selbst ein Tag dort, fühlt sich an wie ein kleiner Kurzurlaub🙂

    Liebe Grüße
    Ronja

    Gefällt mir

  5. Oh wie toll, wir haben ein wildes Kleinkind und kochen immer gleich so viel wie möglich, Weckglas wäre eine prima Alternative zum Einfrieren in unserem winzigen Gefrierfach🙂.

    Gefällt mir

  6. Hallo Britta
    Bin schon lange ein stiller Fan von deinem Blog und habe schon so manche süße oder deftige Leckerei von dir gezaubert.
    Heute nun melde ich mich mal zu Wort. Der Preis ist ja wohl toll.
    Da ich eine eifrige Gläsersammlerin.bin und ich eigentlich nie genug bekomme, aber ich eben auch soooo gerne selbstgemachte Schätze im Glas verschenke, finde ich das ist eine prima Idee von dir.

    Und Camping ist genauso toll….
    Wir waren im Frühjahr in Schillig. War toll, ar…kalt, aber irre lustig.
    Und am letzten Wochenende haben wir Freunde in Neustadt-Glewe in Meck-Pomm besucht. Die haben da einen wunderschönen See und einen ganz idyllischen Campingplatz.

    Liebe Grüsse und jetzt gehe ich Daumen drückend ins Bett.
    Sylke

    Gefällt mir

  7. Hallo Britta!
    Nachdem ich woanders gern die regionalen Spezialitäten verkoste und das Wasser liebe, hat mir die venezianisch anmutende Kahnfahrt mit anschließender Gurkenverkostung in Lübbenau / Spreewald gefallen!
    Liebe Grüße
    Ines

    Gefällt mir

  8. Hallo🙂
    die Idee mit dem Chili für unterwegs ist Klasse! Darauf wäre ich nie gekommen. Ich liebe campen. In zwei Wochen fahren mein Verlobter und ich mit dem Kajak 4 Wochen lang die Donau herab und zelten immer am Ufer🙂 ich glaube da darf das chili nicht fehlen. Am liebsten gehe ich eig nicht auf Plätzen campen sondern in der freien Natur wenn das erlaubt ist. Und dann am liebsten im Bayrischen Wald🙂
    Viele liebe Grüße,
    Angie

    Gefällt mir

  9. Hallo Britta,
    ich finde deinen Blog super und habe auch schon einige Rezepte ausprobiert. Leider habe ich bislang noch keine Weckgläser, daher wäre der Gewinn echt genial…
    Mit unseren Kindern haben wir bislang noch keinen Campingurlaub gemacht, sondern den Comfort der Ferienhäuser genossen. Aber wenn die Jüngste (1 Jahr) etwas größer ist, werden wir das mit Sicherheit nachholen. Zuletzt haben wir Urlaub in Friedrichskoog an der Nordsee gemacht und hatten eine wunderbare Zeit dort. Besonders das Watt hat es unseren Kindern angetan.

    Ganz liebe Grüße und vielen Dank für die viele Mühe, die du in diesen tollen Blog steckst!!! Anja

    Gefällt mir

  10. Ich wohne da, wo andere Urlaub machen. Eckernförde. Ostsee. Schleswig-Holstein. Tolle kleine Stadt. Kann ich nur empfehlen. Campingplätze gibt es um Eckernförde einige. Meer bleibt eben Meer.

    Gefällt mir

  11. Als Kind sind wir immer campen gewesen. Unser liebster Platz war am Natterer See in der Nähe von Innsbruck. Da würde ich sofort wieder hinfahren!

    Liebe Grüße
    Martina

    Gefällt mir

  12. Ich komme aus Unterfranken und wir sind auch Camper. Wir bleiben an den Wochenenden gerne in der Region.Die Weinfeste bei uns am Main sind wunderschön: ob in Escherndorf ( mit Campingplatz ) oder die Feste am wunderschönen Womo-Stellplatz in Nordheim/Main mit Sandstrand u. Org. Strandkörben!
    Sömmersdorf- für uns das schönste Dorf Unterfrankens.
    Radfahren am Main entlang, vorbei an tollen Biergärten oder Weinlokalen….
    Unterfranken – einfach Genial!!!!

    Gefällt mir

  13. Hallo,
    erst mal vielen Dank für die vielen tollen Rezepte und Inspirationen! Richtige Gerichte habe ich bislang noch nicht eingeweckt. Aber selbst gemachte Marmelade, diverse Soßen und Chutneys sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken🙂.
    Deutsche Campingplätze kenne ich eigentlich keine. Wir waren das letzte mal in der Schweiz bei Brienz zu einem wunderschönen Urlaub direkt am See. Kann ich nur empfehlen🙂

    Liebe Grüße,
    Vroni

    Gefällt mir

  14. Hallo! Das ist ja eine gute Idee, das Chili einzukochen. Dann könnte ich für die Kinder vorkochen, die müssen es dann nur noch warm machen – allemal besser als Ravioli aus der Dose🙂

    Ich bin kein Camper, aber wir urlauben gern an der Ostsee – wir waren schon mehrmals in Prerow, Warnemünde, Scharbeutz oder auch Timmendorfer Strand. Sehr verschieden – alle Orte haben etwas Besonderes.
    Viele Grüße
    Nicky

    Gefällt mir

  15. Liebe Britta,

    ich freu mich dass es dir in meiner Heimat gefallen hat- das Panorama ist auch eines der Dinge auf die ich mich mit am meisten freue, wenn ich den Irschenberg runterfahre🙂
    Deswegen ist meine Lieblingsgegend auch einfach „Daheim“- das Rosenheimer Land. Aber auch bei meinen Großeltern am Niederrhein ist es superschön- da beides sehr unterschiedlich ist will und kann ich mich auch einfach nicht entscheiden (müssen).

    Viele Grüße

    Laura

    Gefällt mir

  16. Uns hats der hohe Norden angetan. Im Osten die Gegend um die Schlei und im Westen die Nordfriesischen Inseln.
    Campen lässt es sich am schönsten mitten in den Dünen auf Amrum bei Wittdün oder Sylt bei Westerland.
    Viele Grüße, Angela

    Gefällt mir

  17. Wir sind sehr oft in Speyer und Bad Dürkheim. Im Sommerurlaub fahren wir gerne an die Nord-und Ostsee. Auch am Rhein in Bingen und an der Mosel in Traben Trarbach sind wir auch ab und zu. Für den ersten Tag nehme ich auch meistens Spaghetti und ein selbst gemachtes Pesto mit.
    Liebe Grüsse
    Erna
    Ich drücke mir auch die Daumen!

    Gefällt mir

  18. Hach, ich würde ja irgendwie gern mal campen. Find das spannend und irgendwie so urig. Mal sehen ob ich iiiirgendwann mal den Mann überreden kann und wenn es soweit ist, dann würde ich am Liebsten wieder nach Nordfriesland und danach ins tiefe Hessen, in die märchenhaftesten Wälder die es gibt um dann einen Abstecher in den Schwarzwald zu machen (da war ich nämlich noch nie)🙂

    Gefällt mir

  19. Also, ich bin und bleibe ein Fehmarncamper. Das ist meine Insel. Wallnau, K Bereich. Nächstes Jahr bin ich wieder da.

    Dieses Jahr waren wir am Stover Strand, standen direkt an der Elbe. Schön für Hamburgtouren.

    Wo es auch suuuper ist: Knauscamping Bad Dürckheim. Toll!!

    Liebe Grüsse
    Katja
    Die sich jetzt die Daumen drückt😉

    Gefällt mir

  20. Hallo Britta,

    so gerne würde ich ja mal live sehen wollen wieviele „Gläschen“ du für Euren letzten Urlaub mitgenommen hast🙂

    Leider bin ich noch im Stadium „Marmelade“ und „Chutney“.😦 Richtige Gerichte in Gläser zu packen habe ich mich nach einem missglückten Versuch nicht mehr getraut… ja, unsere Wohnzimmerdecke erinnert mich auch immer daran😉

    Über die Gläser würde ich mich sehr freuen.

    Viele liebe Grüße, Sonja

    Gefällt mir

    • Hey liebe Sonja,

      Marmelade und Chutney sind doch auch großartig!!! Und das mit der Wohnzimmerdecke ist fies- ich habe einiges an der Küchenwand, was mich an mißglücktes Dulce de Leche erinnert🙂
      Ich drück Dir die Daumen!!!
      Liebste Grüße
      Britta

      Gefällt mir

  21. Ooooh, das wäre ein Gewinn ganz nach meinem Geschmack weil ich gerade auf den Geschmack gekommen bin, selbst zu wursten und alles in Gläsern einzukochen!
    Ich fahre am liebsten in meine Heimat, die Lüneburger Heide! Da gibt es zwar auch tolle Campingplätze aber auch schöne kleine Landgasthöfe oder Pensionen.🙂

    Gefällt mir

  22. Liebe Britta,
    Danke für das leckere Rezept und die Anleitung zum einwecken.
    Mr. Tonkabohne verhungert vor dem gefüllten Kühlschrank,wenn ich nicht zuhause bin …
    Deshalb wecke ich einige Gerichte ein, damit er nicht auftauen muss.
    Camper bin ich keiner,ich bevorzuge Ferienhäuser.
    Mein liebstes Urlaubsziel ist die Bretagne.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    Gefällt mir

  23. Hallo Britta,

    wir sind aktuell keine Camper, waren es aber und werden es auch wieder sein. Unsere liebsten Plätze in Deutschland sind an der Mecklenburger Seenplatte und am Plöner See sowie in Italien am Gardasee und an der Adria. Hab einen schönen Reastsommer!

    Astrid

    Gefällt mir

  24. Wir waren vor kurzem mit einem Junggesellenabschied an der Lahn bei Limburg (Runkel) campen, im großen Tippi-Zelt mit Feldbetten, super tolles Erlebnis. Und der Cmapingplatz da ist auch echt schön.

    Liebe Grüße
    Silke

    Gefällt mir

  25. Liebe Britta,

    Ich bin zur Zeit kein Camper (aber Einmacher ;)), aber als Kind war ich mit meinen Eltern immer zu Pfingsten am Lac de Chalet in Frankreich. Ein riesiger Campingplatz mit Schwimmbad, Läden und direkt am See😉

    Der Gewinn ist klasse und ich würde mich riesig darüber freuen. Als erstes würde ich einen Kuchen in das Glas packen, da ich ein echtes Süßerle bin🙂

    Und wer weiß, vielleicht begleiten mich die Gläser (falls ich sie gewinnen würde) später einmal zum Campingurlaub!

    Alles Liebe aus Süddeutschland,
    Stephanie

    Gefällt mir

  26. Hallo meine Liebe!
    Ich war noch nie campen. Würde dann quer durch Deutschland,Österreich,Italien und die Schweiz fahren wollen. Aber immer an ruhige Orte oder an einem See😃 vlg mia

    Gefällt mir

  27. Hallo,
    mein erster Kommentar ist hier nicht zu sehen, also probiere ich es noch einmal: wir waren früher sehr gern in St.Peter-Ording, diese Camping Urlaube waren immer sehr schön. Heute reisen wir lieber in Städte (und Ferienwohnungen), zuletzt waren wir in Salzburg, einfach herrlich diese Stadt.
    Viele Grüße!

    Gefällt mir

  28. Liebe Britta,
    deine Einmachideen sind immer wieder super und die Campingabenteuer verfolgen wir auch immer gern. Urlaub in Deutschland kann doch so schön sein! Wir sind ja eher die Wandertypen. Im Moment laufen wir in Tagesetappen in unserer Heimat den Neckar entlang. Wandern am Wasser hat etwas total Beruhigendes. Als Proviant reicht uns Brot, Käse und allerlei Obst und Gemüse. Liebe Grüße, Eva

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Eva,

      ich werde ja ganz rot- vielen lieben Dank für das Kompliment!
      Oh wie toll, das mit dem Neckar- dort soll es ja auch so schön sein! Also: auch ein Punkt für meine LIste!🙂
      Ganz viel Spass noch!

      Liebe Grüße
      Britta

      Gefällt mir

  29. Ich verfolge Deinen Blog regelmäßig und mache sehr viel ein. Urlaub in Deutschland machen wir rund um den Bodensee. Nach Mecklenburg-Vorpommern möchten wir gerne mal Urlaub machen.

    Liebe Grüße Silvia G.

    Gefällt mir

  30. Campen-tolle Sache! Mein Lieblingsurlaubsort in Deutschland ist Kappen an der Ostsee. Wir Campen zwar nicht, aber dort kann man wunderschönen Urlaub machen. In der Nähe befindet sich „Das alte Land“. Dort bekommt man tolle Produkte, besonders Obst. VG

    Gefällt mir

  31. Wir sind bisher Ferienhausurlauber, aber wir überlegen schon länger mal ne Wohnmobiltour zu machen. Vielleicht wagen wir es mal🙂

    Nach Island würden wir immer wieder fahren. Meistens zieht es uns ans Meer – Zeeland oder die dänische Nordsee.

    Viele Grüße
    Lucy

    Gefällt mir

  32. Oh was für ne tolle Idee.
    Ja wir sind Camper. Mit einem süßen Ford Nugget geht’s bei uns auf Reise.

    Zum Camper finde ich die Mecklenburg-Vorpommern super. Besonders Usedom hat uns gut gefallen.

    Allerliebste Grüße
    Kerstin

    Gefällt mir

  33. Sehr cool, an meinem Kühlschrank hängt schon eine Beschreibung, wie man was einmacht. Das wollte ich eh gerne mal probieren.
    Also Lieblingsort in Deutschland ist derzeit eindeutig Berlin. Wir sind ja bekennende Städtereisende. Aber auch nach Aachen würden wir gerne nochmals fahren. Da gibt es so viel zu entdecken und durch die Nähe zu den Niederlanden reicht da eine Woche einach nicht aus.
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    Gefällt mir

    • Hey liebe Susanne,

      ja ich mag auch gerne zuschauen, wenn ich bei IG deine Tipps sehe und habe ja auch schon einiges für Berlin von Dir bekommen.
      Aachen kenne ich noch gar nicht, aber das muss dringend auf die Liste!

      Ganz liebe Grüße
      Britta

      Gefällt mir

  34. Wir haben viele Jahre Campingurlaub in St. Peter Ording gemacht, es war immer super schön. Damals hab ich aber noch nicht eingekocht, das hätte uns das Kochen bestimmt leichter gemacht.

    Gefällt mir

  35. Hallo!
    Bin durch das Thema „einwecken“ auf deinen charmanten Blog gestoßen und habe mich nun fast bis zum Anfang durchgeblättert😉. Von allen Blogs bisher, die sich mit dieser Thematik beschäftigen, ist deiner sehr verständlich und mit interessanten Rezepten ausgestattet. Kompliment an dieser Stelle. Dank dir, habe ich eine neue Lust zum einwecken entdeckt und betreibe dies nun exzessiv :D…!
    Den Ingwersirup mache ich kommende Woche und wenn die Saison beginnt auch unbedingt die Senfbirnen und den Rosenkohlsalat. :)))

    Hier mein Tipp in Deutschland: CAPUTH bei Berlin. Es ist ein traumhafter Ort, zauberhaft am Wasser gelegen. Man kann dort fantastisch auch mal das Camping anders erleben, nämlich auf einem Hausboot. Die Naherholung für mich als Berliner Bürger ist immer wieder erstaunlich. Wie sagt man so schön: „Das Gute liegt so nah“.

    In diesem Sinne, herzliche Grüße und ich freue mich auf weiterhin viel Kreativität.

    JL

    Gefällt mir

    • Hallo lieber Jan,

      oh das freut mich aber riesig! Danke für dieses tolle Kompliment!
      Und den Tipp werde ich mir sofort auf die Liste schreiben- ich finde das klingt großartig! Sooo weit ist es für uns auch nicht entfernt, daher super! Danke!

      Liebe Grüße
      Britta

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s