zum grillen eine wucht: wasabibutter

Momentan ist es echt ganz schön chaotisch hier, oder? Mal poste ich, mal nicht… Ich hoffe, Ihr steigt gerade noch durch bei mir.
Also bei mir ist im Hintergrund eine Menge los. Nicht dass ich nicht für euch wirbeln und einkochen würde, nicht dass ich nicht Ideen hätte, nicht dass ich euch nicht gerne sooo viel zeigen würde.
ABER, ich bräuchte dafür dringend mal eine Woche mit 48-Stunden-Tagen!🙂
Da mir die keiner schenkt, hänge ich ein wenig hinterher. Aber das wird sich bessern, bestimmt.
Frau Glasgeflüster hat ein paar Ideen und Projekte für euch in Petto, ein paar kommen bald (den Blog werde ich z.B. mal wieder schick machen…) , und eines hoffe ich dann im nächsten Jahr realisieren zu können… Mehr wird nicht verraten.

Jetzt aber mal zum „Business“:
Diese Woche ist noch einmal schönes Wetter angesagt. Zeit zum Abgrillen? Ich bin mir nicht ganz sicher, aber den Grill anwerfen werden bestimmt nochmal einige von Euch, oder?
Was haltet Ihr vom folgenden Rezept dazu?

Ich hatte euch vom foodblogday in Hamburg erzählt, gell?
Und einer der Workshops drehte sich ja total um das Thema Butter.
Klar- ich habe schon einmal Tomatenbutter und Kräuterbutter selbergemacht. Das liebe ich ja aufs Brot, wenn wir grillen. Trotzdem fiel mir zuerst nichts ein, als ich vor all diesen Zutaten stand.
Wasabi Butter by Glasgeflüster 1 klein
Dann fiel mein Blick auf die Wasabitube- und schon machte es Klick…
Ich sammelte mehrere grüne Zutaten zusammen, weil es mir so gefiel und lustigerweise waren die Gschmäcker echt perfekt zusammen!
Wasabi Butter by Glasgeflüster 2 klein
Die Butter schmeckt auf dem Grillfleisch, in selbstgemachten „Kräuterbutterbaguettes“ und auch auf der Stulle unter einer Scheibe kräftigem Käse!
Herrlich würzig, das ganze!
Übrigens ist der Wasabigeschmack bei meiner Version wirklich nur ganz leicht- der „kleine Mann“ muss ja mitessen können. Wer es gerne richtig scharf möchte, kann locker die doppelte Menge der grünen Paste verwenden!
Wasabi Butter by Glasgeflüster 3 klein
Hier das Rezept für 125g Butter „mit Wumms“:
Einkaufszettel Wasabibutter by Glasgeflüster

9 thoughts on “zum grillen eine wucht: wasabibutter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s