Ins Glas geflüstert: Sanddornmarmelade mit einem Hauch Ingwer (und ein paar Gedanken zur Ruhe)

Hallllloooooooo,

es gibt mich noch, ja und wie!
Auch wenn ich zwischendurch keine Kommentare, Mails und Messenger beantwortet habe- einige konnten meine Auszeit doch verfolgen: bei Instagram und Snapchat habe ich einiges zum besten gegeben, denn es ging mir in der Zwischenzeit wirklich sehr sehr gut!
Sanddorn Ingwer by glasgeflüster 1 klein//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Ich war nämlich mit meinem Sohn zur Kur. Mal raus. Seeluft schnuppern. Nur Zeit für sich und den kleinen/großen Mann haben.
Spielen, Sport machen. Früh ins Bett gehen. Keine Termine, kein Stress, kein Druck.
Und es hat uns wahnsinnig gut getan.
Ja- das klingt alles so ein bisschen komisch, aber echt, es gibt nichts besseres, als sich mal zwischendurch zu erden. Zu sehen, was man eigentlich zuhause hat. Auf welch hohem Niveau man eigentlich klagt. Wie schlimm es anderen ergehen kann. Und vielleicht auch mal, welche Probleme man sich täglich so selber „baut“.
Manchmal hilft ein Gespräch, manchmal ein Spaziergang bei rauhem Seewetter. Manchmal zwei Stunden am Stück mit dem eigenen Lieblingsbuch, manchmal ein großer Kakao mit Sahne😉
Und von allem hatte ich ausreichend!
Ruhe. Innen eben.
Sanddorn Ingwer by glasgeflüster 2 klein//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Neben dem Fakt, dass ich Luft holen konnte, habe ich auch ganz viel Kraft für Projekte gewonnen. Das hoffe ich, wird sich noch einige Zeit halten!
Und auch Ideen habe ich gesammelt.
So war da zum Beispiel die andere Mama, mit der ich mich sehr gerne ausgetauscht habe. Die so eine ganz ruhige und liebe Art an sich hatte.
Und als sie dann ihren ersten Sanndornsaft (natürlich warm nach einem ausgiebigen Strandspaziergang) trank, und sagte: „ooooh der ist ja lecker! Den könnte ich mir gut in Kombination mit Ingwer vorstellen!“ Machte es PING in meinem Kopf und ich wurde für den Rest des Aufenthalts diese Idee nicht wieder los.
Darum widme ich diesen Post hier der Ruhe. Und Anja!
Sanddorn Ingwer by glasgeflüster 4 klein//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Möchtet Ihr eigentlich ein paar Fotos und Eindrücke aus meiner Zeit in Glowe? Es gab sooooo tolle Sonnenuntergänge, Schnee und Eis, und eine Clique auf Fotopräsenz getrimmte Möwen (:-))
Ich könnte euch ein bißchen den selben Wind um die Nase wehen lassen, der mich nun drei Wochen lang gerettet hat!
Sagt, wie Ihr es mögt!
Sanddorn Ingwer by glasgeflüster 3 klein//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Nun aber zum Gelee: Ich finde, das Gelee hier schmeckt wunderbar fruchtig-säuerlich. Wer den Ingwer so richtig scharf raus haben möchte, der sollte eventuell den Ingweranteil etwas erhöhen. Hier ist es wirklich nur ein kleiner Hauch!
Guten Appetit!
Rezept Sanddorn Ingwer Marmelade by Glasgeflüster//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

21 thoughts on “Ins Glas geflüstert: Sanddornmarmelade mit einem Hauch Ingwer (und ein paar Gedanken zur Ruhe)

  1. Hallo, daß ist aber schön das Du wieder da bist. Ich folge Dir seit einiger Zeit still, und freue mich an Deinen Posts und Rezepten, vor allem aber an den tollen Fotos!
    Ich habe Dir Anfang des Jahres auch mal gemailt, zum Thema Einkochen im Dampfdrucktopf, jetzt ist klar warum keine Reaktion kam😉
    Jedenfalls klingt das neue Rezept wieder sehr lecker. Mein Mann liebt Sanddorn und auch Ingwer, wenn das nicht passt!
    Ich habe vor kurzem in einem russischen LM Geschäft, tiefgefrorene Sanddornbeeren entdeckt, und werde demnächst Dein Rezept testen. Bin schon sehr gespannt, und werde berichten.
    Liebe Grüße. Pia

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Pia,

      nun muss ich mich aber erst einmal bei Dir entschuldigen, dass ich Dir noch nicht geantwortet habe. In der Kur habe ich in der Tat alles „berufliche“ links liegen lassen.
      Aber ich muss gestehen, dass ich jetzt im Nachhinein gar nicht mehr daran gedacht habe. Es tut mir wirklich leid! Du bekommst Deine Antwort- versprochen!
      Und hier auch noch einmal ein gaaanz liebes Dankeschön für das tolle Lob und dein treues Folgen!
      Ganz ganz liebe und reumütige Grüße
      Britta

      Gefällt mir

  2. Meine Meinung zu den Fotos kennst du ja von Instagram 😄 immer her damit!
    So runter kommen und sich erden klingt toll – will ich auch mal! Und dann kommst du mit so einer interessanten Kombi wieder 😊👍 LG Bina

    Gefällt mir

  3. Sie ist wieder daaahaaa! Juhu!
    Ich habe zwar immer auf Twitter mitbekommen, was Du so treibst, aber es hat einige Tage gedauert, bis ich verstand, dass Du nicht an der See lebst, sondern dort in Kur bist. Lächel.

    Schön, dass es Dir so gut getan hat!

    Und noch schöner, gleich wieder so ein tolles Rezept zu haben! Aaaaber: das Photo mit der Hand ist echt ultra gruselig. Die kommt so aus dem Nichts. Wah.

    Liebste Grüße,
    Mina

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Mina,

      huch- sorry für das „gruselige“ Foto😉
      An der See leben- das ist schon ein Träumchen gell? Ich habe ja meine Kindheit und Jugend an der See verbracht (Allerdings Nordsee), aber jetzt gehts halt nur noch zur Kur/im Urlaub dort hin…
      Hab einen tollen Sonntagabend!

      Liebe Grüße
      Britta

      Gefällt 1 Person

  4. Schön, dass du wieder da bist. Hatte mir schon Sorgen gemacht.
    Aber so eine Kur tut immer gut. Hab mal eine alleine, ohne meine 3 Söhne gemacht, zwar nur 3 Wochen, aber das hat sehr lange angehalten.
    Ich würde gerne ein paar Bilder von der See sehen.
    LG Angelika

    Gefällt mir

    • Hey liebe Angelika,

      neinnein, kein Grund zur Sorge, mir geht es zur Zeit MEHR als gut😉 Daaanke dass Du an mich gedacht hast!
      Meine Kur war auch nur drei Wochen lang, aber erfahrungsgemäß hält das wirklich eine lange Zeit an!
      Ganz liebe Grüße
      Britta

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s