PaStell Dich auf den Sommer ein: mit einem Salbeiblütenessig

Unser Salbei ist explodiert. Aber wirklich wahnsinnig!
Die Pflanze hat es in den letzten drei Jahren auf die dreifache Höhe gebracht und überwuchert schon fast unseren Rosmarin.
Ehrlich gesagt, verwende ich Salbei immer nur in kleinen Dosen- tja, da wächst eben mehr als verbraucht wird…
Und als er nun auch noch blühte- da wurde mir bewusst: Ich muss was tun 🙂

Kurz und Gut. Da ja mein Schnittlauchblütenessig der meist verwendete im Haushalt Glasgeflüster ist- warum nicht mal eine andere Blütensorte verwenden?
Zack- schon war die Reisessig Flasche gezückt, die hübschen kleinen Blüten abgezupft und in ein Fläschchen gepackt.
Gut- das hier ist nun fast eher ein DIY als ein Rezept- denn zwei Zutaten- nun ja, ist eben nicht viel.
Dennoch solltet Ihr das mal ausprobieren.
Ebenso wie die Schnittlauchblüten geben die Salbeiblüten eine ganz tolle Farbe ab.
Sind sie anfangs eigentlich eher Lila, so wird der Essig im Endeffekt ganz hübsch rosa.

Waaaartet mal. da habe ich doch was von einer Linkparty gehört, oder?
Jaaaa- alles in Pastellfarben!
Unter anderem die liebe Marileen von Holz und Hefe hat ein tolles Event zu diesem Thema ins Leben gerufen.
Und weil dieses kleine Fläschchen so hübsch rosa aussieht, reiche ich es hiermit auch gleich mal ein- passt doch, oder?

Ehrlich gesagt, mag ich euch jetzt kein aufregendes Rezept dafür schreiben- darum breche ich heute mit alles Regeln und schreibe es euch gaaaanz einfach auf:

Salbeiblüteneesig:
Eine Handvoll Salbeiblüten in ein Fläschchen geben und in einer Flasche mit ca 100ml Reisessig begiessen. Diese verschlossen eine bis zwei Wochen stehen lassen- gelegentlich schütteln.
Danach abgiessen und in ein sauberes Fläschchen füllen.

Und jetzt, wo Ihr eure Salbeiblüten aufgesetzt habt, da könnt Ihr doch ein bisschen pasteliges auf den anderen Blogs stöbern gehen, oder?
Na dann schaut mal rein, bei:
-> Bimmelbommelei
-> Naschen mit der Erdbeerqueen
-> Tulpentag
-> Some Joys
-> little Bee
-> Happy Dings
-> Unter Freunden Blog
-> Vergiss mein nicht
-> Filizity
-> Fräulein Meer backt
-> Love Decorations

Advertisements

13 Kommentare zu “PaStell Dich auf den Sommer ein: mit einem Salbeiblütenessig

  1. Hallo liebe Britta 🙂

    Uiii, das ist ja eine klasse und wirklich einfache Idee *-* Trotzdem so anders, dass ich bis jetzt noch nie was davon gehört oder gelesen habe 😉 Aber warum eigentlich nicht?
    Und die Farbe – I like, hihi *-*

    Schön, dass du bei unserer pastelligen Linkparty mitmachst und deinen Beitrag mit uns allen teilst!!

    Auf diesem Wege dir noch einen guten Wochenstart und alles Liebe,
    Rosy ♥

    Gefällt mir

    • Hey liebe Rosy,

      habe ein ganz schlechtes Gewissen, denn wegen meines Urlaubs konnte ich all eure lieben KOmmentare erst heute beantworten… 😦
      Vielen lieben Dank für die Linkparty, das war eine ganz tolle Idee! Und zeigte mir, dass ich eigentlich viel zu selten bei sowas mitmache 😉

      Dir gaaaanz viel Sonne heute,
      Britta

      Gefällt mir

  2. Pingback: PaStell dich auf den Sommer ein - all die schönen Beiträge! | HOLZ & HEFE

  3. Ein schönes Rezept 🙂 Wird Essig nur durch die Salbeiblühten so herrlich rosa? Toll 🙂
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und danke für die Verlinkung 😉
    Liebe Grüße
    Yuliana

    Gefällt mir

    • Hey liebe Marion,

      man kann ja aus ganz vielen Blüten wunderschöne und leckere Essige zaubern- Kapuzinerkresse ist zum Beispiel auch knallrot hinterher!
      Ja- der Reisessig ist schön mild und ich liebe, dass er keine Eigenfarbe hat.
      In meinem Vorratsregal steht immer eine Flasche davon 😉

      Liebste Sonntagsgrüße
      Britta

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s