Gedanken über Bloggerfreunde und ein ganz besonderes Rezept: Quitten Pickles

Heute bin ich mal wieder blogtechnisch unterwegs. Das tut mir wirklich gut- ich habe mich jetzt seit Monaten darauf gefreut.
Ihr habt ja schon gemerkt, dass es hier zeitweise ganz schön still war, auf meinem Blog.
Ich habe es versucht, euch regelmäßig zu „füttern“, aber irgendwie wollte und wollte meine Zeit nicht mehr werden.
Denn nebenbei gibt es ja noch ein kleines Projekt, was ich erst zuende führen muss…
Und versprochen- schon ganz bald kann ich euch endlich davon erzählen!

Aber zurück zum Anfang:
Heute ist ein echt schöner Tag, weil ich nbämlich endlich wieder zur Blogst kann.
Die Blogst ist eine jährlich stattfindende Bloggerkonferenz, auf der wir Blogger uns treffen, etwas lernen, uns austauschen udn wie man so schön sagt „netzwerken“.
Oft kommen dabei schöne Kooperationen heraus, manchmal aber auch echte Freundschaften.
Ja, wie „Internetzler“ haben auch im echten Leben digitale Freunde :-)!

Und weil ein Tag ist, der gefeiert werden muss, gibt es jetzt was ganz besonderes für Euch ins Glas.
Ich wette, dass Ihr sowas noch nie versucht habt. Aber Ihr MÜSST einfach!
Diese Quitten hier habe ich süßsauer eingelegt. Eigentlich wie Gurken oder Perlzwiebeln.
Aber noch viel leckerererer!
Die Gewürze machen aus diesen besonderen Früchten fast ein Gemüse (klinge ich verwirrt???).
Na- seid Ihr mutig? Oder traut Ihr euch nicht?

Bevor ich euch das Rezept verrate, würde ich euch aber genre noch fragen: soll ich Euch demnächst über die Blogst berichten? Interessieren euch solche Events? Oder soll ich lieber bei meinen Rezepten bleiben?
Bittebitte schreibt mir- ich freue mich auf eure Meinung!

Advertisements

9 Kommentare zu “Gedanken über Bloggerfreunde und ein ganz besonderes Rezept: Quitten Pickles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s