Quick pickle Radieschen und Ihr könnt etwas gewinnen!

Im Urlaub bin ich immer schon eifrig dabei, Mitbringsel für die Daheimgebliebenen zu suchen.
Das bringt mir wirklich einen Heidenspaß.
Dabei lautet meine Devise: was man essen kann, steht wenigstens nicht nutzlos herum.

Dabei durchforste ich Supermärkte, Hofläden und Strassenstände und freue mich wie ein kleines Kind, wenn die Freundin einen hausgeräucherten Schinken von der Alm, Papa ein regionales Bier oder Schwiegermama einen Salz aus dem örtlichen kleinen Hofladen erhält.
Manchmal schau ich mir das Fach im Wohnwagen, in dem diese Schätze bis zur Abfahrt gelagert werden, mehrmals während des Urlaubes an und erfreue mich an dem Anblick der gesammelten Köstlichkeiten.
Auf einer dieser Suchen nach Besonderem stieß ich in Bad Feilnbach auf den kleinen Laden „Alchemilla„, der zu dem Gasthaus Pfeiffenthaler gehört, in dem wir so gerne essen gehen.

Jedes Jahr durchstöbere ich diesen kleinen Laden, weil dort so viele tolle, selbstgemachte Köstlichkeiten angeboten werden.
Salze, Zucker, Essig, Marmeladen, hach- alles was das Glasgeflüster Herz begehrt 🙂
Und seit diesem ersten Besuch vor drei Jahren bringe ich mir (und eben auch einigen Freundinnen) jedes Jahr ein Rosensalz mit Rosmarin und Thymian mit, das immer genau ein Jahr bis zum nächsten Urlaub reicht.
Dieses Jahr hatte ich mir überlegt: warum soll ich nicht auch mal ein Geschenk für meine Leser mitbringen?

Als ich der lieben Dame von Alchemilla von meinem Vorhaben erzählte, so ein Gläschen zu verlosen, war sie ganz begeistert und gab mir gleich ein Gläschen kostenlos mit *- sie würde sich freuen, wenn ich das so machen würde.
Also hier ist es nun- das Gläschen Rosensalz- das möchte ich gerne einer/einem von euch schenken!
Was Ihr dafür tun müsst?
Eigentlich einfach nur hier unter dem Post kommentieren! Schreibt mir doch mal, wo Ihr im Urlaub am liebsten Eure MItbringsel besorgt. Ganz allgemein, oder wenn Ihr konkrete Tipps habt, gerne auch die! Das Gewinnspiel startet jetzt und endet nächsten Samstag nachts, sodass ich am Sonntag verkünden kann, wer gewonnen hat! (**)

Nun aber noch ein paar Worte zu diesem Rezept:
Ein Quick Pickle geht (wie der Name schon sagt) schnell. Er ist schnell aufgesetzt und man kann die Ergebnisse schon einige Stunden später kosten.
Dafür ist er allerdings auch nicht ganz so lange haltbar, wie ein eingekochtes Gläschen. Verbraucht die Radieschen am besten spätestens innerhalb von zwei bis drei Wochen und bewahrt das Glas in jedem Fall immer im Kühlschrank auf!
Diese Radieschen sind mit dem Rosensalz wirklich göttlich. Wer es nicht besitzt, bei mir gewinnt oder selber im onlineshop von Alchemilla bestellt, der kann ohne weiteres ein leckeres Kräutersalz nehmen. Dann schmeckt das Rezept natürlich ganz leicht anders, aber bestimmt auch grandios!

Rezept Radieschen quick pickle by Glasgeflüster//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

*= dies hier ist keine Werbung, ich bin einfach nur so begeistert von diesem Lädchen, der Inhaberin und den Verkäuferinnen, dass ich das hier erzähle. Ich erhalte weder eine Bezahlung noch sonst einen Gegenwert für diesen Post- lediglich das Glas, was ich verlose, habe ich kostenlos für euch erhalten!

**= das Kleingedruckte dazu:
Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am Sammstag, den 12.08.2017 um 24.00 Uhr.
Der Gewinner erklärt sich ausdrücklich mit der Nennung seines (Nick-) Namens einverstanden.
Teilnahme ausschließlich per Kommentar hier unter diesem Beitrag.
Solltet ihr hier anonym, d.h. ohne verknüpftem Konto mit gültiger Email-Adresse kommentieren, schreibt bitte eure Email-Adresse mit in den Kommentar (gerne auch ausgeschrieben: name[ät]anbieter[punkt]de).
Ich melde mich per Mail beim Gewinner und erfrage die Versandadresse. Die Adresse des Gewinners wird von mir ausschließlich zur Zusendung des Gewinnes gespeichert.
Teilnahme ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Ich lose die Gewinner zufällig aus und der Gewinn wird dann kostenfrei zugesendet.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Advertisements

ins glas geflüstert: ein sensationeller Studentenfutter-Brotaufstrich und ein Gewinner

Meine Art, hier Rezepte zu posten, hat sich im Laufe der Zeit echt sehr verändert.
Früher waren es doch meistens eher Rezepte aus Büchern, Zeitschriften, oder anderen Blogs, die ich nur leicht verändert oder an unsere Bedürfnisse angepasst habe.
Später wurden sie doller verändert.
Und inzwischen versuche ich, den größten Teil selber zu „erfinden“.

Man sieht zwei, drei Zutaten und denkt sich „könnte ich daraus nicht etwas nettes zaubern?“. Und schon rennt das Hirn und überlegt sich Kombinationen und Zubereitungen aus.
Manchmal allerdings ist es auch so, dass ich ein fertiges Produkt entdecke, das mich reizt.
So auch in diesem Fall.

Ich sah im Biomarkt meines Vertrauens ein Gläschen mit der Aufschrift „Studentenfutter-Brotaufstrich“. Aaaaaaaah- wie lecker muss das denn sein?
Noch nicht einmal die Zutatenliste habe ich angeschaut, ich bin sofort im selben Markt zum Nuss-Regal und habe mir eine Tüte Studentenfutter besorgt.
Zuhause in die Vorräte geschaut und schon hatte sich meine eigene Zutatenliste gebildet: da stand ungenutztes, gutes Kokosöl im Kühlschrank (nachher las ich, dass es eben dort gar nicht hinein gehört….).

Schon als ich den Pürierstab anschmiss, roch ich dieses wundervolle Aroma und es war um mich geschehen- so lecker!
Ich sage euch: das MÜSST Ihr einfach probieren! Besser als jede Nussbutter und so würzig durch die Rosinen!
Wer diese nicht mag, dem steht es natürlich frei, jede andere Nussmischung zu verwenden: Cranberries oder Ananas mit drin? Kein Problem- nein!
Während ich mir hier also ein Croissant mit meinem neuen Lieblingsaufstrich und Marmelade (gerne eine säuerliche!) bestreiche, verrate ich noch etwas…
Gut, dass man mich nicht schmatzen hören kann…

Ihr wollt doch eigentlich nur eines wissen- wer hat denn nun dieses mega coole Buch gewonnen?
Es ist…

…..DANIELA!!!!

Ich wünsche Dir ganz viel Spass mit dem Buch- bitte sende mir doch Deine Adresse an glasgefluester@gmx.de, damit es ganz ganz bald auf den Weg geschickt werden kann!
Allen anderen möchte ich noch ein dickes Dankeschön fürs Mitmachen sagen- es war mir ein Fest mit euch! Und nicht traurig sein: es wird bestimmt bald mal wieder ein neues Buch zu gewinnen geben!

Welttag des Buches: Blogger schenken Lesefreude! (Verlosung beendet)

Wie sehr ich (Ein-)Kochen liebe, das wisst Ihr bereits alle, da muss ich gar nicht mehr viel dazu sagen, oder?
Aber wisst Ihr denn auch alle, wie vernarrt ich in Bücher bin?
Ich liebe Bücher, Hörbücher, eBooks, alles was mir Geschichten erzählt.
Zur Zeit habe ich ein Hörbuch per audible am Wickel, lese parallel ein Buch und darf (glücklicherweise noch) dem Junior abends immer noch mal aus Tintenherz vorlesen. Das ist dann unsere Family Time…
Also kurz: ich liiiiiiiiiiiebe Bücher!
Klar, dass sich das eine mit dem anderen vereint, wenn man Kochbücher in Betracht zieht.
Und die lieb ich eben auch 🙂

Heute ist Welttag des Buches. und dazu wurde vor vier Jahren die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ ins Leben gerufen.

Was für eine sensationelle Erfindung! Es geht darum, dass Blogger ihre Leser mit Büchern beschenken, das heisst natürlich, diese verlosen.
Hier könnt Ihr einmal, wenn Ihr mögt, alles zu den Hintergründen und den lieben Organisatoren dieser Aktion nachlesen. Ebenso findet Ihr auf der Seite eine Aufstellung der Blogs (und das sind sooo viele), die an der Aktion teilnehmen.
Und weil ich die letzten Jahre immer erst zu spät daran gedacht habe, ist eben dieses Jahr meine Premiere.

Ich möchte hier also ein Buch verlosen- und zwar eines der stylischsten Einmachbücher, die ich kenne.
Ich liebe den Stil von „Einmachen“ sehr. Wie Ihr wisst, bin ich eine Freundin von wirklich cleanen Fotos. Ich mag nicht so viel Tüddelüt drum herum, sondern am liebsten mag ich das Eingemachte für sich sprechen lassen.
Und das schafft diese Buch in Perfektion.
Es heisst klassisch „Einmachen“ und handelt in diesem Fall ausschließlich vom Fermentieren. Alle im Buch aufgeführten Gemüse werden natürlich eingelegt.
Spannend finde ich.
Bisher habe ich mich mit diesem Thema wirklich nur peripher beschäftigt und finde das total schade. Dieses Buch wird das ändern. Sicher.

Wie kommt Ihr nun an dieses Buch?
Wer es gewinnen möchte, schreibt mir hier unten einfach als Kommentar sein eigenes Lieblings-Kochbuch auf. So haben wir beide etwas davon- Ihr könnt gewinnen, und meine Wunschliste wird wahrscheinlich länger 😉
Bitte seid so lieb und beachtet die Regeln:
– Das Gewinnspiel beginnt heute und endet am Samstag, 30.04.16 um 23.59 Uhr
– Die Gewinnerin/den Gewinner gebe ich am 01.05.16 in meinem Sonntagspost bekannt
– Gerne könnt Ihr diese Verlosung auf allen Kanälen teilen, aber: Nur Kommentare, die hier auf dem Blog hinterlassen werden zählen für die Verlosung
– Teilnehmen kann, wer eine Empfänger Adresse in Deutschland angeben kann
Für Fragen stehe ich euch natürlich immer gerne zur Verfügung!

Eine kleine Auswahl an Bloggerkolleginen gefällig, die ebenfalls teilnehmen?
Dann surft euch mal durch diese Küchen (die Posts gehen alle heute im Laufe des Tages online):
-> Bushcooks Kitchen
-> Feinschmeckerle
-> Schnin´s Kitchen
-> Asien Kulinarisch
-> German Abendbrot
-> Dynamite Cakes
-> Becky´s Diner
-> Lesestunden

Und nun: euch allen viel Glück! Und vor allem: viel Lesefreude!

campingwoche2015: die gewinner!!!!

Ich bin wieder aus dem Urlaub zurück.
Wundervolle Bergwanderungen, kühlende Schwimmrunden im Pool, leckeres Bier und Essen und tolle und interessante Museumsbesuche haben uns die letzten zwei Wochen versüßt, während Ihr hier meine Campingwochen verfolgt habt.
Ziehung1
Wow, es hat mich wirklich umgehauen, wie viele von euch an meinem Gewinnspiel teilgenommen haben!
So viele tolle Tipps sind da zusammengekommen, so viel Liebe zum Camping konnte man zwischen den Zeilen lesen. Und *rotwerd*, so viel Lob für meinen Blog- dafür hier noch mal ein dickes Dankeschön an Euch alle.
Ziehung2
Nun wollt Ihr aber wissen, wer von euch gewonnen hat, oder?
Dann spanne ich euch mal nicht länger auf die Folter. Der Herr Glasgeflüster war so lieb und hat „Handmodel“ gespielt und damit die Auslosung übernommen…
Ziehung3
Zuerst einmal zu den fünf Zeitschriften, die gerne in Umschläge und damit in Eure Briefkästen wollen.
Liebe
->Tina,
->Jan Luckenbill,
->Mrs. Sashimi
->Susanne und
->Frl. Kaos
Ihr wart die ersten fünf Kommentatoren. Seid Ihr so lieb und sendet mir unter glasgefluester@gmx.de mal eure Adressen? Dann gehen die Zeitschriften sofort auf ihren Weg!
Und das Paket gewonnen haaaaaaaat:
Ziehung4
Auch von Dir, liebe Ronja Deters, benötige ich bitte die Adresse.
Ich freue mich schon, all diese schönen Dinge an Dich zu versenden!
Weck Giveaway Glasgeflüster 1
Schade- nun sind die Campingwochen wieder vorbei. Ich freue mich schon wieder aufs nächste Jahr.
Nun aber noch ein letztes Mal ein dickes Danke auch an meine tollen Gastblogger- es war mir ein Fest!

Habt alle noch einen tollen Restsonntag und geniesst den Montag- nicht jeder muss doof sein 😉
Eure Britta Glasgeflüster

campingwoche 2015: chilli für unterwegs und ein gewinnspiel (werbung)

Immer wieder kommt auf unseren Campingtrips die Frage auf:“Was essen wir eigentlich am ersten Abend?“
Normalerweise versuchen wir uns regional zu ernähren- die Wochenmärkte oder kleine regionale Supermärkte versorgen uns dann. Aber wer hat schon Lust, gleich nach der langen Autofahrt und dem Aufbau des Vorzeltes erst einmal einzukaufen und den Herd anzuschmeissen?
Da hab ich gerne mal was fertiges dabei.
Chilli Con Carne eingekocht by Glasgeflüster 1 klein
Gut, auch die Ravioli aus der Dose sind bei uns hoch im Kurs- das darf ich nicht verleugnen. Aber selbstgemacht ist doch auch was feines, oder?
Also koche ich was leckeres und koche es in Gläsern ein.
Chilli Con Carne eingekocht by Glasgeflüster 2 klein
Hier habe ich heute kein direktes Rezept, denn mein Chili Rezept kennt Ihr bereits (hier!).
Aber, wie man es in die Gläser bannt, das würde ich euch gerne mal verraten….
Anleitung Chilli einkochen
Wie- Ihr habt keine Gläser dafür zuhause?
JETZT KOMMT DER KRACHER:
Ihr könnt sie heute bei mir gewinnen!
Weck Giveaway Glasgeflüster 1
Die Firma Weck war so lieb und hat mir ein ganzes Paket zusammengestellt- ich bin ganz aufgeregt!!!!
Ihr kriegt von mir, wenn Ihr gewinnt*, folgendes Paket:
– 1 Karton Sturzglas 580 ml
– 2 Beutel Einweck-Klammern
– 1 Beutel Einkochringe für Rundrand 100
– 1 Einfülltrichter
– 1 Zeitschrift „Landjournal“ mit ganz vielen tollen Rezepten
Was Ihr dafür tun müsst? Gebt mir Eure Lieblingsorte in Deutschland, an die Ihr fahrt. Ihr seid auch Camper? Dann gerne euren Lieblingsplatz- wenn nicht, sagt mir doch einfach mal in welchen Orten Ihr gerne Ferien macht!
Die ersten fünf die kommentieren, bekommen als Belohnung auch eine Zeitschrift Landjournal!


*=Gewinnen kann, wer hier auf dem Blog zwischen heute und dem nächsten Samstag (15.08.15 bis 24.00 Uhr) kommentiert. Ich freue mich, wenn Ihr das Gewinnspiel auf diversen Kanälen teilt, aber einen Gewinnvorteil bringt das nicht…
Bitte gebt unbedingt eine Emailadresse an, damit ich euch erreichen kann, wenn Ihr gewinnt- ich verspreche euch, diese Mailadresse zu nichts anderem zu benutzen!
Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Einverständniserklärung der Eltern.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

campingwoche bei frau Glasgeflüster: das große Finale- gewinnt ein grandioses campingkochbuch! (sponsored post*)

So meine Lieben,

Diese zwei Wochen waren für mich wie ein toller, wundervoller Urlaub: schön, aber viel zu schnell vorbei!
image
Und weil ihr mir in diesen zwei Wochen so schön gefolgt seid, möchte ich euch heute noch eine Kleinigkeit schenken: Ein grandioses Kochbuch!
image
Als ich mich auf die Suche nach einem passenden Gewinn für ein Campinggewinnspiel machte, stolperte ich über die Beschreibung dieses Buches. Und war ein bisschen skeptisch.
Als ich das Buch dann aber erhielt (an dieser Stelle einen ganz lieben Dank an den AT Verlag für das kostenlose Zurverfügungstellen!), war ich geflashed!
Das Buch ist wundervoll illustriert. Fotos, die widerspiegeln, welche Freude die drei Autorinnen Claudia Seifert, Julia Hoersch und Nelly Mager am Camping und am kochen haben!
image
Die Rezepte sind gut geschrieben- verliebt habe ich mich in die Tips, die es zu jedem gibt. Da wird einem geraten, wie man Teig ohne Mixer mixt, wie das Gericht in Landessprache heißt, oder auch, welche Zutat man als Ersatz verwenden kann, wenn das Original nicht zur Hand ist.
image
Bereits am Anfang wird einem bewusst: hier schreiben echte Camper. Denn, wer einem per kleiner Bildchen klar macht, welches Equipment benötigt wird, hat wahrscheinlich schon einmal selber vor der Herausforderung gestanden, Pfannkuchen ohne Pfanne zubereiten zu müssen 😉
image
Ganz besonders toll fand ich die Aufteilung in Themen. Dabei fällt sofort auf: es gibt auch eine Rubrik „im Winter“!!! Toll!
image
So, nun aber zu Euch:
Einer von Euch kann dieses schöne Buch wahrscheinlich schon auf den nächsten Ausflug mitnehmen!
Wie Ihr in den Lostopf hüpft?
Schreibt mir einfach hier in den Kommentaren, auf Instagram, auf Twitter oder auf meiner Facebook Glasgeflüster Seite, an welchen Ort Ihr am liebsten reist. Am allerliebsten hätte ich eure Lieblings Camping Plätze. Wenn Ihr aber keinen Wohnwagen oder Zelt besitzt, freue ich mich auch über eure Lieblingsstadt, wo ihr schonmal an einem Campingplatz vorbei gefahren seid. Mann, jetzt bin ich aber gespannt!**

Ich wünsche Euch viel Glück und mir ganz viel zu lesen!

Einen tollen Restsonntag und einen super Start in die nächste Woche,
Eure Britta Glasgefluester

*= AT Verlag hat mir das Buch zwar zur Verfügung gestellt. Dass ich jedoch von dem Buch so begeistert bin, entspricht komplett meiner eigenen Meinung- ich bin da nicht käuflich!
**=Die Bedingungen:
Gewinnen können leider ausschließlich Teilnehmer mit Wohnort oder Postadresse in Deutschland. Teilnahmeschluss ist der 30.08.2014 um 18.00 Uhr. Der Gewinner wird am 31.08.2014 hier bekannt gegeben. Eine Auszahlung des Gewinnes ist nicht möglich. Vielen Dank nochmal an den AT Verlag für das Buch!

eine große sonntagsflüsterei (weil es was zu GEWINNEN gibt- juchuuuu)

Hallo Ihr Lieben,

ich trippel hier von einem Bein auf das andere.
Ich hüpf, klatsche in die Hände und kann kaum einen kleinen Freudenschrei unterdrücken…
Weil- heute gibts ein Gewinnspiel!
Und wisst Ihr was? Wenn Ihr alle mitmacht, ist das ein richtiges Win-Win!!!
Weil: Ihr kriegt Gewinne, ich krieg Rezepte!
So, jetzt wartet mal! Ich glaube, ich fange mal ganz von vorne an…
Räusper.

Aaaaaalso:
Es ist wohl an keinem vorbeigegangen, der mich kennt, dass ich total auf eingemachtes stehe.
Aber auch wenn es gelegentlich mal was „ausser der Reihe“ gibt, versuche ich das ganze möglichst saisonal abzuwickeln. Ich mag Erdbeeren nur, wenn es auch Erdbeersaison ist. Oder Kürbis gibts bei mir nur, wenn er in der Kürbisscheune um die Ecke auch zu kaufen ist.
Eine zweite Regel, die ich versuche einzuhalten, ist dass die Produkte vorzugsweise regional sein sollen. Ich liebe Wochenmärkte, Hofläden, oder diese Kartoffelstände, wo man in eine alte Konservendose zwei Euro schmeisst und dafür einen Sack Kartoffeln mitnehmen darf.
REWE hat sich sogar eine Marke dafür ausgedacht: REWE Regional. Dort gibt es wirklich nur Produkte, die aus der Umgebung stammen.Und durch die Nennung der einzelnen Anbaugebiete auf der Verpackung wissen wir immer genau, woher die Produkte stammen – direkt aus unserer Region.
reweregional
Das bedeutet aber auch, dass mal das eine oder andere Produkt darüber nicht verfügbar ist, bevor es einen weiten Weg hinter sich lassen muss, verzichtet man lieber darauf. Das finde ich persönlich sehr konsequent.
reweregional2
Darum hat mich REWE angesprochen und darüber habe ich mich natürlich riiiiiesig gefreut, denn weil das so wundervoll zu Frau Glasgeflüster passt, haben wir gemeinsam beschlossen, euch zu einer Aktion aufzurufen:
(jetzt wirds spannend)
Ab heute seid Ihr gefordert. Ich suche Eure Rezepte für herbst-/winterliche Glasflüstereien! Das können Chutneys, Relishes, Pickles, Süßsaures, in Öl eingelegtes, was auch immer sein. Voraussetzung: es gehört ins Glas und ist gerade passend zur Saison. Zum Beispiel bei REWE Regional gibt es gerade überall Äpfel, Zwiebeln und Kartoffeln. Tobt Euch aus! Ich freue mich so auf Eure Rezepte!
reweregional3
Nun zu den Spielregeln:
Gerne könnt Ihr die Rezepte hier in den Kommentaren gleich hinterlassen. Ebenso könnt Ihr zu einem Post in eurem Blog verlinken(bitte nur neue Posts, keine alten verlinken). Ihr könnt sie mir aber auch mailen: glasgefluester@gmx.de!
Aber: Bitte kommentiert auf jeden Fall unter diesem Post. Nur wer kommentiert hat, kommt auch in die Endausscheidung!
Die Teilnahme ist leider auf die deutschen Follower oder solche mit deutscher Postadresse beschränkt.
Wir beginnen heute und die letzte Einsendung nehme ich am 17.11.13 an.
reweregional4
Ihr wollt wissen, was Ihr gewinnen könnt? Mein Liiiiiieblingsbuch! Ist das nicht toll? Und dazu ein Budget um neue Zutaten zum Einkochen zu kaufen 😉
REWE hat mir folgende Gewinne für Euch zur Verfügung gestellt:
Der 1. Platz gewinnt „Die Einkoch-Bibel“ und zusätzlich einen REWE Gutschein im Wert von 50 Euro.
Der 2. Platz erhält „Die Einkoch-Bibel“ und zusätzlich einen REWE Gutschein im Wert von 25 Euro.
Der 3. Platz erhält „Die Einkoch-Bibel“ und zusätzlich einen REWE Gutschein im Wert von 20 Euro.

Das erstplatzierte Rezept erhält zusätzlich einen Ehrenplatz hier im Blog: ich möchte es natürlich nachkochen!!!!

Jetzt gibts schnell noch den Ausblick auf die nächste Woche:
Montag flüstere ich euch passend zum Gewinnspiel süßsaure Zwiebelchen als Relish ins Glas- sensationell! Mittwoch bereite ich euch eine Rahm-Spitzkohl-Pfanne zu und Freitag gibt es einen feinen Apfel-Zimt Dessert.
Nun habe ich euch aber lange genug aufgehalten. Zack-zack Rezeptbücher und -hefte rausgeholt, im eigenen Notizblock oder Blog gestöbert, auf die Suche im Netz gegangen- ich freue mich so auf eure Einsendungen!

Ganz liebe Grüße
Eure Frau Glasgeflüster