eine kleine Bimmelbommelei

Hallo Ihr Lieben,

Ich liege flach- endlich hat mich auch diese olle verfrühte Herbstgrippe erwischt, die im Kollegen- und Freundeskreis schon für Furore sorgt.

Umso mehr freue ich mich, dass ich schon vor einiger Zeit ein bisschen was für euch virbereitet habe. So zum Beispiel das Rezept mit den Holunder-Heidelbeeren am Samstag oder auch den Gastbeitrag, den ich heute „fremdbloggen“ darf: ich freue mich wie Bolle.

Ich darf nämlich die liebe Jessica von Bimmelbommelei in Bremen besuchen!
Dort auf Ihrem Blog erzähle ich etwas darüber, wie wir es in der Familie so damit halten, dass der Junior auch in die Küche kann/soll/darf/muss 🙂

Kochbuch Kids 1 klein

Als kleines Dankeschön für vergangene Kochevents mit ihm, und als Anreiz für zukünftige, habe ich ihm etwas geschenkt.
Seid Ihr neugierig? Dann denn mal tau:
Hier gehts lang!

Ich trink mir jetzt noch nen Tee und wünsche euch viel Spass bei der grossartigen Jessica!

Advertisements

fremdgebloggt: ein Aprikosenstuten für Ostern

Heute gibt es mal was ganz seltenes- ich bin auf einem anderen Blog zu Besuch.
Johanna und Julia von Törtchenfieber hatten mich vor einiger Zeit gefragt, ob ich nicht etwas für ihren Osterbrunch vorbereiten würde. Na klar habe ich das gemacht- und zwar sehr gerne!

Aprikosenstuten für Törtchenfieber by Glasgeflüster 4 klein//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Darum- wer gerne ein Rezept für einen feinen Aprikosenstuten haben möchte, der klickt sich mal genau dort hin und schaut sich bei den beiden gleich mal ein wenig um.
Da gibt es einiges schönes zu entdecken!
Habt ein tolles Wochenende!
Eure Britta Glasgeflüster

heute flüstere ich „fremd“: zu Gast bei feiertäglich!

Vor einiger Zeit flatterte eine Mail in mein Postfach, über die ich mich sensationell gefreut habe: die liebe Sarah vom Blog „Feiertäglich“ fragte mich, ob ich wohl an ihrem Superfood Samstag teilnehmen möchte.
Ihr Blog ist wundervoll- daher stand für mich die Entscheidung fest, klaro mache ich da mit!
Nun wurd es aber ernst: welches Superfood konnte ich denn mal ins Glas flüstern? Schon bald fiel mir wieder ein, dass ich schon so lange eine Chia Marmelade machen wollte. Bingo wenn das nicht passte, wie die Faust aufs Auge!
Und schon bald befand sich eine saisonale Marmelade im Glas, die ausschließlich durch Chia Samen angedickt ist. Gut, so lange wie herkömmliche Marmeladen hält sie sich nicht, aber die ist so lecker, die wird garantiert schnell weg sein!
Habe ich euch neugierig gemacht? Na dann hüpft doch mal rüber zu Sarah und schaut Euch mein Rezept dort drüben an!
Chia Steinobst Marmelade by Glasgeflüster 4 klein

Ich wünsche euch ein traumhaftes Wochenende und freue mich schon, euch bald wieder hier ein Rezept zu zeigen…
Liebste Grüße
Eure Britta Glasgeflüster