Danke an Feed me up before you gogo: 7 Tage 7 Biere- ein tolles Instagram Thema!

Heute habe ich leider kein Rezept für euch, weil ich in den letzten Tagen wirklich sehr viel um die Ohren hatte…
Vor allem habe ich mich darum gekümmert, meine erste eigene Grünkohltour zu organisieren.
Mann war das gestern ein Spass, als 15 Personen, von denen bisher nur zwei bereits eine solche Tour gemacht hatten, loszogen um die Nachbarn das Fürchten zu lehren!
Laute Mucke aus dem Bollerwagen, ein Stop „an jeder Kreuzung“ und Eierlaufen auf offener Strasse- so feiert man Grünkohl. Und es war ein Fest.
Toll, dass alle so mitgemacht haben und nächstes Jahr gibt es dann die Fortsetzung.

Aber wartet- was wolte ich eigentlich sagen?!?
Ach ja, da war doch was:

Sabrina und Steffen von Feed me up before you gogo haben vor einer Woche wieder zu ihrer Aktion #7Tage7Biere bei Instagram aufgerufen.
Und wenn die beiden rufen, dann folgen wir Bierliebhaber gerne.
Da haben sich wieder einige Craft Beer Schätzchen angesammelt, die mir wirklich die Entscheidung schwer machen, welche Biere beim nächsten Einkauf in meinen Korb wandern sollen.
Vielleicht hat die/der eine oder andere von Euch mal Lust, auch durchzuschauen- da ist bestimmt auch für euch was dabei!

Darum schreibe ich euch hier unten mal die Biere auf, die in meiner Aufzählung dabei waren. Drei Namen sind jeweils mit einem amazon Affiliate Link („Werbelink“ oder Amazon Partnerlink) versehen, sodass Ihr gleich auf der richtigen Kaufseite landet. Das bedeutet, ich eine kleine Provision erhalte, wenn Ihr über diesen Link kauft. Der Preis bleibt für euch der gleiche. Wenn Ihr das nicht möchtet, einfach nicht drauf klicken, sondern googeln nach dem Namen des Bieres-. selbstverständlich gibt es die Biere auch in anderen großen Craft Beer Shops!

Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntagabend und morgen einen guten Start in die neue Woche,
Eure Britta

Hier die Biere im Einzelnen:

Rügener Inselbrauerei: Baltic Tripel

Browerij T´ij: IPA

Crew Repulic: In your Face

Onkel:Onkel Jupp

Lowlander: White Ale

Lowlander: I.P.A.

Steamworks: White Stout

Advertisements

Schwarzbierbrot, so saftig und würzig

Ich bin ja wirklich ein großer Craft Beer Fan, wie Ihr bereits mitbekommen habt. Oft probiere ich einfach mal ein bißchen herum und kaufe Biere, die ich vorher noch nie getrunken habe.
So auch dieses Mal, als ich mal wieder vor dem Regal der Riegel Braumanufaktur stand. Das Auris 19 ist ja eines unserer Lieblingsbiere- daher wollte ich auch mal was anderes von dort ausprobieren.
Allerdings muss ich zugeben, dass mit das Noctus hier ein wenig zu stark war.
Das heisst nicht, dass es schlecht ist- nur eben nicht ganz meins…
Schwarzbierbrot by glasgeflüster 1 klein//embedr.flickr.com/assets/client-code.js
Aber das heisst natürlich im Hause Glasgeflüster nicht, dass es entsorgt wird! Ich habe einfach ein Brot draus gebacken. Dafür hatte es genau die richtige Würze. So konnte man dieses Bierschätzchen richtig gut rausschmecken- lecker!
Dazu einen leckeren, deftigen Schinken, Gewürzgurken. Und natürlich ein herbes Bier!
Ein geselliger Abend mit Freunden ist wie geschaffen für diese kräftigen Burschen.
Das Brot macht satt und ist dank des Biers auch schön locker aufgegangen.
Schwarzbierbrot by glasgeflüster 2 klein//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Trinkt Ihr auch so gerne Craft Beer? Wenn ja- dann mal her mit Euren Tipps!
Einiges habe ich scho nprobiert, freue mich aber über jeden einzelnen neuen Tipp, den ich bekommen habe. Also raus damit: was sind eure Lieblingsbiere?

Schwarzbierbrot by glasgeflüster 3 klein//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Rezept Schwarzbierbrot by Glasgeflüster//embedr.flickr.com/assets/client-code.js