Lieblingsstücke: Was ist eigentlich so auf den anderen Blogs los?

Heute habe ich leider kein Rezept für euch.
Aber ich dachte, ich könnte doch mal wieder für euch stöbern, und schauen, was denn so auf den anderen Blogs so feines los ist- das muss ich eigentlich viel öfter machen, da gibt es immer so tolle Sachen zu sehen….
Also, was sagt Ihr- kommt Ihr mit mir auf Blogreise?
Während wir so durch die Welt der Blogs schlendern, zeige ich euch gleich mal ein paar Bilder (jajaaaa, nur Handyfotos) von meiner aktuell liebsten Stadt. Wir waren am Silvester Vormittag das allererste Mal in Quedlinburg. Bitte- wie wunderschön ist es denn dort?

Wer mir auf den anderen sozialen Medien folgt, der hat es schon leise anklingen hören: ganz ganz bald kann ich euch hier berichten, wie denn mein Buch aussehen wird. Was? EIN BUCH hat sie geschrieben??? Jahaaaaa! Natürlich gibt es dazu bald einen ausführlicheren Post, denn ich möchte euch das mal ganz genau erzählen!
Aber wer noch ein Buch geschrieben hat, und gerade bei der zweiten Runde ist, ist die liebe Heike von Relleomein. Es geht zwar um den Thermomix, aber eigentlich muss man für leckere Gerichte ja nicht unbedingt dieses Gerät besitzen. Auf ihrem Blog und auch in den Instastories gibt sie eigentlich immer mal wieder Tipps, wie man die Gerichte auch so kocht. Momentan macht sie mit beim verpackungsfreien Januar und gibt in ihrem aktuellen Post echt ein paar ganz tolle Einblicke.

Übrigens ist der ursprüngliche Anschub von Franzi auf ihrem Blog Franzi Schädel, da lohnt es sich auch auf jeden Fall mal hi zu schauen!

Dann gleich die nächste tollen Neuigkeit (für mich zumindest!):
Ich habe bei Berit von Marmelade Kisses einen Fotoworkshop gewonnen. Mann, wie ich mich darauf freue! Und wenn ich schon gerade von ihr rede, kann ich euch nur wärmstens den tollen Grünkohlsalat von ihrem Blog empfehlen, denn den haben wir schon gegessen und er gehört definitiv in die Kategorie „wird wieder gemacht“!

Ach und dann ist da noch dieser wunderschöne Freebie-Selbst-Ausdruck-Kalender 2018, den die liebe Fee selber gedoodelt hat. Der gehört doch wirklich in jede Familienküche, oder?

Ich war ja schon immer ein riesen Fan von Baumkuchen– aber dass man den „so einfach selbermachen“ kann, wie es Bianca auf elbcuisine beschreibt, das hätte ich nie gedacht. Der kommt dringend auf meine to bake liste!

Die grandiose Lou (wenn Ihr sie mal „in echt trefft“, werdet Ihr verstehen, was ich meine- die Frau ist eine Granate!) hat vorgestern was über Ingwershots geschrieben. Die benötige ich glaube ich dringend- es kratzt total in meinem Hals 😦

Und als letztes möchte ich euch noch auf einen etwas älteren Blogbeitrag von Lars und Jana aufmerksam machen, den ich schon seit dem nachmachen will: eine Tikka Masala Paste zum Selbermachen. So ist Hähnchen im Nu mariniert und man weiß genau was drin ist!!!

Hat es euch Spass gemacht? Ich muss zugeben, dass ich insgesamt viel zu wenig auf anderen Blogs stöbere- das wird sich zukünftig wieder ändern! Habt Ihr Tipps für neue oder unbekanntere Blogs für mich? Das wäre wirklich ganz klasse!

Advertisements