Ins Glas geflüstert: ich konnte mich einfach nicht entscheiden, also gemischtes Steinobst in Sirup

Hallo zusammen,

ihr habt letzten Sonntag gar kein Rezept von mir bekommen, ist es euch schon aufgefallen? 😉
Dafür gibt es eine ganz einfache Erklärung:
Ich habe das ganze Wochenende in der Küche gestanden! Jahaaaa!
Mich hat das Einkochfieber voll gepackt und ich konnte einfach nicht aufhören.
Dabei sind jetzt so viele tolle Sachen herausgekommen, dass ich euch diese Woche fluten werden!
BÄM!
Diese Woche wird es für euch jeden zweiten Tag ein Rezept geben!
Spitzt eure Bleistifte, holt die To Do Liste raus und ergänzt sie um das eine oder andere Rezept fürs Gläschen!
Ich freue mich schon so, mit euch einzukochen, das glaubt Ihr gar nicht!

Aber fangen wir doch mal ganz langsam an:
Ich bin nicht so ein riesen Fan von Obstkompott oder eben in Sirup eingelegten Sachen.
Ausser Pflaumen und Zwetschgen. Da könnt ioch mich reinlegen. Auf Milchreis oder einfach nur so ein Glas aufmachen: der Himmel auf Erden.

Darum habe ich dieses Mal einfach eine „bunte Tüte“ ins Glas geflüstert. Alles, was mir an STeinobst auf dem Markt so in die Finger kam: Reineclauden, Mirabellen und Zwetschgen. Alle vereint in einem Glas.
Ob mir die vier Gläschen über den Winter reichen werden? Hmmm- ich wage es zu bezweifeln 😉

Advertisements

in die Flasche geflüstert: jetzt kommts. Ein sensationeller Gurkensirup!

Hä? Was hat sie da geschrieben?
Gurkensirup?
Schatz, lies das mal- die hat sich doch verschrieben (kicher), aus Gurken kann man doch keinen Sirup kochen! Bäh, wie eklig muss das denn schmecken?

Neinneinnein- euch werde ich es zeigen!
Bittebitte gebt mir die Chance- es ist wirklich eine ganz ganz tolle Sache, was ich euch hier fotografiert habe! Aaaaaah ich liebe diesen Sirup so sehr!
Bitte guckt und lest weiter- es wird sich lohnen!

Schon immer, seit ich ein Kind war, habe ich den Geruch von Gurken so geliebt. Frisch und fast „fruchtig“ und er roch so herrlich nach Sommer.
Wenn wir Gurkensalat gemacht haben und man hatte dieses Wasser übrig, musste ich vor dem Entsorgen immer nochmal dran schnuppern und habe mir gedacht „Schade, dass man damit nichts anfangen kann!“.

Aber man kann es eben doch!
Eben Sirup draus machen! Und Ihr solltet es sofort tun.
Ihre habt noch eine oder zwei Salatgurken im Kühlschrank? Dann legt los- ihr MÜSST einfach!
Allein dieser wundervollen Farbe wegen!

Aber wenn Ihr dann den Geruch und den Geschmack wahrnehmt- dann ist es um euch geschehen. Da fallen einem unendlich viele Möglichkeiten damit ein.
Als erstes natürlich ein Gin Cocktail- was liegt näher als das? Gebt einfach einen oder zwei Esslöffel in einen Gin Tonic und der Gurkengin ist geboren.
Sprudelwasser lässt sich mit zwei Esslöffeln Sirup zur leckersten Gurkenlimonade adeln.
Oder was haltet Ihr von einem kleinen Spritzer Sirup im nächsten Senf-Salatdressing? Statt Honig?

Hach- ich würde mich freuen, wenn Ihr mir eure Ideen schreibt. Bin gespannt, was da alles so zusammenkommt!

Gerne könnt Ihr mir auch bei Instagram oder Facebook eure Kreationen zeigen! Was haltet Ihr von einem gemeinsamem Hashtag?
Dann schießt los- ich würde mich über eure Bilder freuen-> #glasgefluestergurkensirup
Dann bekommen wir vielleicht eine ganze kleine Galerie damit zusammen!

Habt einen tollen Sonntag und gurkt nicht mehr soviel rum!

In die Flasche geflüstert: Josta Minze Sirup und ein Jostabeerbusch

Ich lieeeeebe unseren Jostabeer-Strauch! Naja, und nun habe ich ein wenig Angst um ihn, denn wir haben beschlossen, dass er leider umziehen muss. Er nimmt leider einach zu viel Platz weg, wo er da gerade steht. Also werden wir ihn ganz vorsichtig versuchen müssen, umzusetzen.
Rezept/Recipe: https://glasgefluester.wordpress.comIch bibbere bei dem Gedanken daran, dass er das nicht überstehen könnte!
Was wäre denn ein Sommer ohne diese tollen Früchtchen?
Wir würden eingehen! Allesamt!
Rezept/Recipe: https://glasgefluester.wordpress.com
Also heisst es jetzt- gaaanz vorsichtig vorgehen!
Und: die restlichen Früchte (die zwischendurch auch teilweise im Gefrierfach gelandet sind) mit Bedacht verarbeiten… Es könnten die letzten sein 😦
Rezept/Recipe: https://glasgefluester.wordpress.com
Darum hier das Rezept und der Einkaufszettel für einen traumhaften, leckeren Sirup in ca 4 Fläschchen á 250ml:
Rezept/Recipe: https://glasgefluester.wordpress.com

in die flasche geflüstert: blaubeer-lavendel-sirup (nein- ihr müsst keine gefrorenen nehmen…)

Ja gut. Ich habe letztes Jahr etwas zu viele Blaubeeren gepflückt. Ich gebs ja zu.
Und zwar so viele, dass ich dieses Jahr zu Beginn der Blaubeer Saison noch alte im Gefrierfach hatte….
Ooooops!
Blaubeer Lavendel Sirup by Glasgeflüster 1 klein
Als dann gerade die Stachelbeeren IN das Gefrierfach wollten, wollten auch gleich die BLaubeeren HINAUS- verständlich, oder?
Kurzerhand habe ich einen leeeeeckeren Sirup draus gemacht.
Blaubeer Lavendel Sirup by Glasgeflüster 4 klein
Weil mir meine Blaubeeren mit dem Lavendel letztes Jahr so wahnsinnig gut geschmeckt haben, wollte ich das gaze auch mal in flüssiger Form machen. Und es ist der Kracher!
Blaubeer Lavendel Sirup by Glasgeflüster 2 klein
Damit eine Limonade zubereiten, und alle Kids sind total glücklich. Ich habe den Sirup im Verhältnis 1-2 EL Sirup auf ca 200ml Sprudelwasser verwendet.
Für Die Muddies geben wir Sekt statt Wasser dazu und mjammmm…
Blaubeer Lavendel Sirup by Glasgeflüster 3 klein
Hier das Rezept und der Einlaufszettel für ca 6 100ml Fläschchen:
Einkaufszettel Blaubeer Lavendel Sirup by Glasgeflüster

ins glas geflüstert: ingwersirup hot and spicy

Die Zeit rast.
Schon ist der zweite Monat des Jahres fast vorbei- wie ein Zug, der ewig ratternd auf den Schienen Fahrt aufgenommen hat, und jetzt kaum noch zu stoppen ist.
So viel war zu tun, Anfang 2015.
Jeden Sonntag habe ich mir gesagt „diese Woche musst du UNBEDINGT…“
Und jeden nächsten Sonntag habe ich fesgestellt, dass ich DAZU wieder nicht gekommen bin.
Ingwersirup by Glasgeflüster 1 klein
Dafür habe ich andere Dinge geschafft. Im Zug sitzend, sozusagen.
Ich habe mich einfach mitziehen lassen mit diesem schnellen Leben und habe es genossen.
Da war die Renovierung unseres Wohnzimmers. Jeden Abend sitzen wir jetzt in unserem neuen, gemütlichen Lebensmittelpunkt und denen „ja- das war die Arbeit wert“!
Dann war da der Besuch unserer Gastkinder aus London. Egal ob das gerade „passte“- es war wundervoll. Diese zwei kleinen Kerle waren großartig und haben uns echt bereichert.
Ingwersirup by Glasgeflüster 2 klein
Und dann waren da die immer aufkommenden Ideen für meine Küche. Zwischendurch poppte da etwas auf („Hast du eigentlich schon mal…?!?“), was unbedingt aus meinem Kopf in ein Gläschen wollte.
So war es auch mit diesem Sirup. Ich habe gerade eine echte Ingwerphase hinter mir. Ingwertee. Ingwer als Gewürz. Ingwer überall drin.
Warum nicht einfach mal probieren, einen Sirup damit anzufertigen? Den man dann nachher mit einem Glas sprudelndem, kühlen Wasser zu einer frischen Limonade verwandeln kann?
Gar kein Problem. Ausprobiert, geklappt, fotografiert.
Auch ein Highlight des neuen Jahres!
Ingwersirup by Glasgeflüster 3 klein
Hier das Rezept und der Einkaufszettel für drei Gläschen á ca 250ml:
Einkaufszettel Ingwersirup by Glasgeflüster

ins glas geflüstert: weihnachtsschoki loswerden und damit einen tollen schokoaufstrich auf den tisch zaubern

Alle Flächen standen voll bei uns in der Wohnung. Nüsse, Schokokugeln, Weihnachtsmänner.
Ich bin verrückt geworden, das war einfach zu viel Schokolade!
Weihnachtsmannaufstrich by glasgeflüster 1 klein
Ganz schnell hatte ich mich entschieden, damit was feines anzustellen- daber dieses Mal nicht den üblichen Schokokuchen, wie in den vergangenen Jahren!
Dieses Mal sollte es was „im Glas“ sein!
Weihnachtsmannaufstrich by glasgeflüster 2 klein
Gut, figurfreundlich ist diese Verwertung nicht, aber Ihr sollt sie ja auch nicht mit dem großen Löffel aus dem Glas essen! („Sollen wir nicht? Wie? Ooooooch!“)
Obwohl sie danach schreit.
Räusper.
Weihnachtsmannaufstrich by glasgeflüster 3 klein
Man hat die freie Auswahl- was auch immer an Weihnachtsschoki man verwendet, je nachdem richtet sich auch der Geschmack. Wie wären denn Karamellugeln, so wie bei mir mit drin? Oder versucht mal diese milchgefüllten!
Eine Weihnachts-Gewürzschokolade ist bestimmt auch grandios.
Weihnachtsmannaufstrich by glasgeflüster 4 klein
Wenn der Aufstrich gerade so etwas abgekühlt ist, dann ist er noch fast flüssig und zieht herrlich in das Brötchen ein. Wenn Ihr lieber eine Nutella-Konsistenz mögt, dann wartet über Nacht, während sich der Aufstrich im Kühlschrank abkühlt.
Weihnachtsmannaufstrich by glasgeflüster 5 klein
Hier das Rezept für ca 3 Gläschen á ca 80ml:
(die Creme ist nicht lange haltbar, dafür sind viel zu viele Milchprodukte enthalten!)
Einkaufszettel Weihnachtsmann Aufstrich by Glasgeflüster

in die flasche geflüstert: chai sirup, husch husch gemacht!

Wer so gerne wie ich „Chai Latte“ trinkt, träumt bestimmt schon genauso lange wie ich von der Herstellung des eigenen Sirups dafür.
Mann, habe ich schon viele Rezepte gepinned, Kräuter rausgesucht, Fläschchen gesäubertt und….
Chai Sirup by Glasgeflüster 0 klein
…dann doch die faule Seite gezeigt, weil ich echt nicht das ganze Kräuter-Abwiegen durchstehen wollte.
Ach ich weiss auch nicht. Irgendwie fiel das ganze immer wieder aus 😦
Chai Sirup by Glasgeflüster 1 klein
Jeeeetzt aber hab ichs mir einfach gemacht.
Und dabei gedacht- mensch, warum haste es nicht schon lange mal so gemacht???
Chai Sirup by Glasgeflüster 2 klein
In echt braucht man nämlich gar nicht so viel Zeug.
So.
Wenn man nämlich einen guten, leckeren Chaitee fertig gemixt zuhause hat!
So.
Chai Sirup by Glasgeflüster 3 klein
Und jetzt sage ich euch, was Ihr gleich tut:
Ihr überwindet ihn. Den kleinen faulen Schweinehund in euch.
Ihr geht zum Teeschrank, holt den losen Chaitee heraus und fangt an!
Und Ihr werdet nicht glauben, wie glücklich Ihr danach seid!
So wie ich!
Und die, denen Ihr so ein Fläschchen mitbringt- die werden nooooooooch glücklicher sein!
Was sagt Ihr?
Chai Sirup by Glasgeflüster 4 klein
Hier das Rezept und der Einkaufszettel für ca 350ml Sirup:
Einkaufszettel Chai Sirup by Glasgeflüster